Allgemein, Drinks, dt. / engl., Food, Kaffee
Kommentare 2

Pumpkin Spice Latte mal anders: Kaffee und Baileys / Pumpkin Spice Latte special edition: with Baileys

Pumpkin Spice Latte: heute mal mit Baileys!

{Werbung}

 

Was kann man im Herbst am besten aus Kaffee machen? Ganz klar: einen aromatischen Pumpkin Spice Latte. Ein starker Espresso, etwas Kürbismus, heißer Milchschaum und würzige Aromen wie Zimt, Muskat, Nelken und Ingwer. Eine tolle Kaffee-Mischung – das schmeckt wie Herbst im Becher. Bei mir gibt’s den Pumkin Spice Latte heute mal mit einem Schuss cremigen Baileys … habt ihr das schonmal probiert? Die Idee habe ich bei thebar.com entdeckt … da gibt es jede Menge geniale Cocktail-Rezepte!

Did you ever wonder how to pimp up your coffee in autumn? I’ve got my favourite fall recipe for you today: Pumpkin Spice Latte. Take a strong espresso, some pumpkin mash, hot milk and some amazing spices like cinnamon, nutmeg, clove and ginger. Mix it and enjoy! I tried a new twist this fall: I added some creamy Baileys to my pumpkin spice latte. You gotta try that … it’s awesome! I found the recipe at thebar.com  … the best place to get some inspiration for classical and fancy cocktail recipes.

You love it? Pin it! 

Pumpkin Spice Latte Recipe

Pumkin Spice Latte: Espresso, heiße Milch, Kürbis & würzige Aromen

Jetzt geht’s los mit dem aromatischen Kaffee-Genuss: natürlich mit echtem Kübis inside! Der Kürbis wird im Topf mit etwas Wasser weich gekocht. Für das It-Getränk im Herbst braucht man etwa 1 Esslöffel Kürbismus pro Glas. Ideal: gleich etwas mehr Kürbispüree kochen und portionsweise einfrieren, zum Beispiel in einem Eiswürfelbehälter. Das gefrorene Püree wärmt ihr einfach in der Milch für den Pumkin Spice Latte auf. So seid ihr jederzeit startklar für den großen Genuss.

Das Besondere an diesem herbstlichen Kaffee sind die Gewürze: Zimt, Ingwer, Nelken und Muskat geben dem Pumkin Spice Latte sein unvergleichliches Aroma. Alle Gewürze werden als feines Pulver verwendet … so verteilt sich das würzige Aroma überall. Einfach herrlich!

 

Pumkin Spice Latte: Kaffee und Kürbis mit einem Schuss Baileys

 Pumpkin Spice Latte: espresso, hot milk, pumpkin & some awesome spices

Here we go with our tasty autumn joy with coffee and pumpkin. Cook a piece of pumkin in a pot with some water until it is mashed. For one Pumpkin Spice Latte you need a tablespoon of pumpkin mash. My tip: do a little more each time and freeze the pumpkin mash … use an ice-cube container to make little servings. You can unfreeze the pumpkin bits when heating the milk. This is an ever so easy way to be prepared for pumpkin spice joy whenever you like.

The special thing about this fancy autumn coffee recipe is the spicy flavour with cinnamon, ginger, clove and nutmeg. All spices are used as fine powder which makes them spread all over the mixture immediately. I’m sure you’ll love it!

 

Pumpkin Spice Latte special edition: with Baileys

 

Rezept für 2 Pumkin Spice Latte mit Baileys

Ihr trinkt den Pumkin Spice Latte gern zu Zweit? Genau richtig: geteilte Freude ist doppelte Freude! Für alle anderen Abmessungen des Rezepts könnt ihr die Zutaten ganz einfach auf thebar.com umrechnen … passend zu jeder gewünschten Menge.

100ml Baileys® Original Irish Cream Liqueur
2 Stücke Kürbis = 4 EL Kürbispüree
40 ml Espresso
400 ml Milch
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
1/2 TL gemahlener Zimt
1/2 TL gemahlener Ingwer
1/2 TL gemahlene Nelken
1/2 TL gemahlene Muskatnuss

Und so wird’s gemacht:

  • Die Kürbisstücke in einem Topf auf dem Herd mit etwas Wasser weich kochen. Gegebenenfalls mit dem Mixstab pürieren
  • Pro Glas je 50 ml Baileys und 20 ml Espresso einfüllen
  • 400 ml Milch, den pürierten Kürbis, 1 TL Vanilleextrakt und 1 TL Pumpkin Spice Gewürzmischung in einem kleinen Topf mischen. Bei mittlerer Hitze langsam aufkochen lassen. Gelegentlich umrühren
  • Das Milch-Kürbis Gemisch mit dem Mixer aufschäumen und in die Gläser mit dem vorbereiteten Espresso & Baileys füllen
  • Je 1/2 Teelöffel Gewürzmischung als Garnitur über den Pumpkin Spice Latte geben
  • Genießt es!

 

Pumpkin Spice Latte – das Rezept für coffeelover

 

Recipe for 2 pumpkin spice latte with Baileys

You like to have your Pumpkin Spice Latte with a friend? Good guys: sharing is caring! For all other amounts you can let thebar.com calculate the recipe … for any quantity you like. 

100 ml Baileys® Original Irish Cream Liqueur
2 pieces of pumpkin = 4 tablespoons pumpkin mash
40 ml espresso
400 ml milk
1 teaspoon vanilla extract
1/2 teaspoon ground cinnamon
1/2 teaspoon ground ginger
1/2 teaspoon ground clove
1/2 teaspoon ground nutmeg

  • Put the pumpkin pieces in a pot with a little water and heat till mashed. Stir with a blender if necessary
  • Give 50 ml Baileys and 20 ml espresso to each jar
  • Mix 400 ml milk, the mashed pumpkin, 1 teaspoon vanilla extract and 1 teaspoon pumpkin spice mix in a pot. Put on the stove and let heat till cooking. Stir now and then
  • Froth the mixture with a blender and fill in the prepared jars (on top of the espresso & Baileys)
  • Give 1/2 teaspoon on top of your Pumpkin spice Latte
  • Enjoy!

For all English readers: Welcome on soulsister meets friends! To find some more bilingual post, just click here

Share you coffee love with a friend 

Pumpkin & coffee: Pumpkin Spice Latte Recipe

Ohne Kaffee geht bei mir gar nichts … und bei euch so? Schöne Rezepte und nette Geschichten rund ums Thema Kaffeeliebe findet ihr hier, direkt bei mir. Macht es euch nett!

 

 

2 Kommentare

  1. Das muss ich unbedingt mal ausprobieren. Denn das abartig süße Zeug von diesem komischen Laden mit der Nixe im Logo, das hat so gar nicht geschmeckt. Aber dein Rezept hört sich richtig lecker an. Das muss ich unbedingt mal ausprobieren.

    Danke für das leckere Rezept

    Andrea

    • liebe Andrea,
      das schmeckt einfach himmlisch … egal ob mit oder ohne Baileys. Ich habe ab sofort immer Kürbismus parat: eingefroren in Eiswürfel-Behälter. Lass‘ mal hören, wie es dir geschmeckt hat.
      herzlichst Katrin

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.