Allgemein, Bloggen, Blogparade #sonntagsglück, Lifestyle
Kommentare 18

Blogparade #sonntagsglück No. 40: Die schönste Hecke weit und breit!

Blogparade #sonntagsglück: Hier kommt der Herbst!

Vor ein paar Tagen hab‘ ich sie entdeckt: die schönste Hecke weit und breit. Sie steht am Ende unserer Straße und könnte gut ein Schild tragen: Hier Herbst! Ist das nicht wunderschön? Da wächst wilder Wein, rote Beeren leuchten in der Sonne (ich glaube, das ist Feuerdorn … aber ich bin mir nicht sicher) … ach, es ist eine Pracht.

 

Herbstlaub: wilder Wein und Feuerdorn

Das Foto ist unbearbeitet … die Hecke meines Nachbarn am Ende der Straße ist wirklich so schön!

Herbstlaub, Esskastanien und ein Igel

In den letzen Tagen hat die Herbstsonne uns hier im Westen verwöhnt … richtig schön war das. Bei uns liegen Kastanien im Garten ‚rum und ich habe die Hoffnung, dass die Esskastanie uns vielleicht zum ersten Mal anständige Esskastanien liefert. Bisher waren die eher miniklein. Apropos klein: bei uns unter dem großen Lavendel vor dem Haus ist ein Igel eingezogen. Das sind die Momente, in denen ich meinen Garten liebe. Auch wenn der ganz (ganz, ganz) dringend mal ein bisschen Pflege nötig hätte. Wie sieht’s bei euch so aus? Alles pikobello oder auch eher wild und naturbelassen? Naturbelassen ist übrigens immer eine gute Ausrede, wenn’s mit der Gartenarbeit mal nicht so klappt!

 

Unterwegs im Saarland: das Blogger-Event #genusshoch10

 

Urlaub im Saarland: Genuss und Kultur

Wenn ihr das #sonntagsglück lest, bin ich unterwegs im Saarland … gemeinsam mit 10 Bloggern haben wir ein richtig cooles Event. Du willst wissen, wer alles dabei ist und was wir so machen? Dann klick‘ dich mal zu diesem Post. Schaut einfach mal ‚rein auf Instagram und seid live dabei, wenn wir Brot backen und den Baumwipfelpfad erklimmen. Ich freu‘ mich auf ein spannendes Wochenende!

Blogparade #sonntagsglück: Netzwerken für Blogger

Jetzt freue ich mich wieder auf all eure schönen Links zum #sonntagsglück. Mal sehen, wer in der Welt unterwegs war? Oder habt ihr vielleicht schon Kastanienmännchen mit den Kids gebastelt? Einen mega leckeren Kuchen gebacken? Lasst mal sehen und verlinkt eure Blogs!

Blogparade #sonntagsglück: Netzwerken für Blogger

Für alle, die noch nicht dabei waren erstmal ein herzliches Willkommen und hier nochmal die Regeln für die Blogparade #sonntagsglück. Ich freu‘ mich, dass ihr hier seid!

Die Blogparade #sonntagsglück – so geht’s:

  • Erlaubt ist was gefällt: DIY, Rezepte, Reisetipps, Fashion, Familienglück und mehr
  • Am Dienstag oder Mittwoch stelle ich einen Link als #LiebLINK auf Facebook vor … vielleicht ist es deiner?
  • Der Link ist immer von Sonntag um Mitternacht bis Montag um Mitternacht geöffnet
  • Verlinke einen aktuellen Post – er braucht nicht vom Sonntag zu sein
  • Setze einen Backlink auf diesen Post in deinem Artikel
  • Bitte schau‘ mindestens bei einem anderen Blog vorbei. Vielleicht magst du da sogar einen Kommentar hinterlassen? Das freut das Bloggerherz!

Blogparade #sonntagsglück: Hier kommt der Herbst!

So sieht das #sonntagsglück aus, wenn du es teilst. Warum du das tun solltest? Damit auch deine Freunde sich verlinken können und tolle neue Blogs entdecken! Außerdem freut ich mich dann 😉

 


18 Kommentare

  1. huhu Katrin,
    die Hecke ist ja echt der Hammer!
    Unser Garten sieht um Herbst immer etwas trist aus….vielleicht sollte ich auch mal sowas pflanzen!
    Liebe Grüße
    Smilla

    • liebe Smilla,
      ach … so sieht mein Garten im Augenblick auch aus. Mir fehlen ein paar krachig leuchtende Herbstfarben. Aber dafür kann ich Kastanien sammeln im eigenen Garten, das hat auch was! Vielleicht hänge ich mir auch einfach so eine zauberhafte Herbst-Girlande wie deine ins Fenster. Dann ist alles gut! Danke dafür und auf bald mal! Ich hoffe wir sehen uns im November beim Workshop?
      herzlichst Katrin

  2. Liebe Katrin,
    deine Blogparade #Sonntagsglück passt fast jede Woche auf meinen Sonntagspost. Der Sonntag ist einfach auch perfekt für ein bisschen Müßiggang, auf das machen, was Spaß macht und den Jahreszeiten beim Wechseln zuschauen. Eben ein kleines Glück.
    Übrigens ist das Feuerdorn in der grandiosen Hecke deines Nachbarn. Ich habe gerade ein Bild davon in meinen Header gepostet, bevor ich zu dir rüber gehuscht bin. Ich mag solche Zufälle sehr gern. Es verbindet immer sehr, wenn jemand die gleichen Dinge mag. Liebe Grüße und noch einen wunderschönen Sonntag, Undine

    • liebe Undine,
      das ist wohl ein Kracher … da sind wir herbstliche soulsisters, oder? Übrigens auch was den Kuchen angeht … Streuselkuchen ist einfach lecker. Und das mit der Tonkabohne muss ich unbedingt mal probieren! Danke für’s dabei sein und hab‘ noch eine schöne restliche Woche.
      herzlichst Katrin

  3. Moin Katrin!
    Ich könnte stundenlang den Herbst bei Sonnenschein beobachten!
    In Hamburg ist fast so schön wie der Indian Summer wie im Nordosten Amerikas.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und liebe Grüße aus deiner alten Heimat,
    kirsten

    • liebe Kirsten,
      hachz … vielen Dank für deinen schweinegeilen Link – da konnteich jetzt nicht widerstehn 😉 Ich liebe deine Pompoms. Ist das eigentlich schwer? Und mit dem Idian Summer sgste was: der steht immernoch auf meiner bucketlist. Connecticut im Indian Summer … ach, das wär’s. Warst du schonmal da? Allerliebste Grüße in die Heimat & grüß‘ mir den Hafen.
      herzlichst Katrin

  4. Hallo Katrin,
    ich mag alle Jahreszeiten, wirklich alle.
    Beim Herbst bin ich erst immer ein wenig wehmütig, dass der Sommer geht, doch dann berausche ich mich an den herbstlichen Farben, so wie an Deiner Hecke.
    Herzlich Margot

    • liebe Judika,
      was lese ich da in deinem Link: eine bestandene Bachelorprüfung deines Sohnes? Na: herzlichen Glückwunsch … und hoch die Tassen! Mir ging es mit der Wehmütigkeit im Herbst lange so wie dir. Sobald die ersten Vögel sich sammeln. Seit ein paar Jahren finde ich den Herbst richtig gut. Die Idee des Erntens und Einkuschelns zuhause (so schön hyggelig!) gefällt mir.
      herzlichst Katrin

    • liebe Denise,
      vielen Dank für deinen schönen Link. Du sprichst mir aus der Seele: am Morgen langsam und ruhig wach zu werden und in Gang zu kommen ist ein echtes Glück. Zumindest am Wochenende gönne ich mir den ersten Kaffee deswegen fast immer im Bett! Danke für’s dabei sein und hab‘ einen entspannten Tag. Im Saarland war’s übrigens einfach großartig!
      herzlichst Katrin

  5. Was für eine herrliche Hecke, liebe Kathrin. Dieses leuchtende Rot.. hachz!! Der Herbst malt einfach die schönsten Farben! Liebe Grüße und einen feinen Sonntag, Nicole

    • liebe Nicole,
      die Herbstfarben sind einfach wunderbar, oder? Und wie bitte kommt man auf die Idee, ein Mandala zum Erntedank zu legen … das ist ja wohl total cool. Danke dir für diesen super schönen Link! Hab‘ noch eine gute Woche – durchs Unterwegs-sein bin ich etwas spät dran mit meiner Antwort. Lass‘ es dir gut gehen.
      herzlichst Katrin

  6. Was für herrliche Farben, liebe Katrin!
    Der Herbst ist ein Farbkünstler, der seinesgleichen sucht. Unglaublich, wie es um einen herum leuchtet und strahlt. Herrlich, ich kann dir nur zustimmen!
    Hattest du ein schönes Wochenende, spannend und entspannend?
    Hab einen guten Start in die neue Woche … Frauke

    • liebe Frauke,
      oh wow … was für ein Wochenende: im Saarland versteht man wirklich zu genießen. Das hat Spaß gemacht! Wie ich an deinem Link sehe (vielen Dank dafür!) warst du auch auf einem Bloggertreffen unterwegs. Ist das nicht schön, neue Leute kennenzulernen und andere wiederzusehen … das hat manchmal ein bisschen was von Klassentreffen. Für mich sind diese Events das Salz in der Suppe!
      herzlichst Katrin

  7. Da zeigt sich der Herbst ja von seiner besten Seite liebe Katrin.
    Und ich habe dadurch wieder einen wunderbaren Blog kennengelernt und beim Sonntagsglück direkt „Hier“ gerufen.
    Schön ist es bei Dir und ich werde jetzt öfter hier sein…
    Liebe Grüße
    Nicole

    • liebe Nicole,
      da sag‘ ich doch mal: herzlich willkommen hier bei mir … mach’s dir gemütlich! Ich freu‘ mich riesig, dass du hergefunden hast und dann auch noch mit so einem leckeren Rezept im Gepäck. Ich liebe Apfelkuchen! Hab‘ noch eine schöne Rest-Woche … ich bin mit dem Antworten ein bissschen spät dran, weil ich ein paar Tage im herrlichen Saarland unterwegs war. Auf bald!
      herzlichst Katrin

    • liebe Ulla,
      ich bleibe jedes Mal stehen, wenn ich daran vorbeilaufe … und du glaubst gar nicht, wie viele Vögel in dieser Hecke wohnen. Danke für’s ‘reinlesen und hab‘ einen schönen Tag!
      herzlichst Katrin

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.