Allgemein, Backen, Food
Kommentare 2

Fingerfood: herzhafte Pizza – Brötchen mit Röstzwiebeln

Fingerfood: herzhafte Brötchen fürs Party Buffett

Brauchst du noch ein leckeres Rezept für die nächste Party oder den gemütlichen Abend mit Freunden am Wochenende? Nimm‘ Pizza-Brötchen: die sensationellen Mini-Brötchen sind ein heiß geliebtes Familien-Rezept und sorgen auf Partys, Picknicks oder auch mal einfach so zwischendurch für echte Begeisterung.  Das Beste daran: sie sind schnell gemacht und schmecken allen … Kids, Teenies und den Großen!

 

Fingerfood: herzhaft Brötchen fürs Party Buffett

 

Pizza-Brötchen: ein ideales Party Rezept

Den würzigen Geschmack bekommen die Partybrötchen durch eine ordentliche Ladung Röstzwiebeln … das ist so lecker! Sie sind der beste Snack überhaupt. Kaum sind sie da, sind sie auch schon weg. Na klar: da knuspert man Röstzwiebeln, Salami und Käse im Hefeteig-Mantel. Wer würde das nicht lieben? Es empfiehlt sich also, gleich die doppelte Menge zu backen! Ich nehme die Pizza-Brötchen seit Jahren als Fingerfood mit zur großen Silvester-Party … und jedes Mal wieder sind sie echt ein Kracher auf dem Party-Buffett.

Zutaten für ca. 20 Party – Brötchen


375 ml lauwarmes Wasser
1/2 Würfel Hefe od. 1 Päckchen Trockenhefe
500 g Mehl
1 – 1,5 TL Salz
1 TL Gewürzsalz (Grillsalz, Brühe o.ä)
300 g Käse (gestiftelt oder gerieben)
250 g Salami (gewürfelt)
ca. 100 g Röstzwiebeln

 

Heute schon gepinnt? 

Fingerfood: herzhafte Brötchen fürs Party Buffett

Fingerfood mit Hefeteig: so wird’s gemacht

375 ml lauwarmes Wasser mit 1/2 Würfel Hefe oder einem Paket Trockenhefe mischen und mit dem Mehl vermengen. Man kann den Teig ein wenig gehen lassen, muss es aber nicht. Dann kommen ganz einfach die weiteren Zutaten hinzu: Salz, Gewürzsalz, Salami, Käse und – für den besonderen Kick –  die Röstzwiebeln. Das Ganze gut mischen und etwa tischtennisballgroße Kugeln formen.

Hier wird es unter Umständen ziemlich klebrig – es hilft, die Hände zwischendurch in Wasser zu tauchen oder noch etwas Mehl zuzugeben. Ich geb’s zu: das sind Momente, in denen ich meine KitchenAid nicht missen möchte. Die fertig gerollten Party-Brötchen etwa 10 Minuten gehen lassen, damit sie eine schöne runde Form bekommen und nachher so richtig fluffig werden. Die Brötchen werden bei 180 Grad Umluft ca. 20 Minuten gebacken. Schon fertig! Jetzt gut bewachen, sonst sind sie bis zur Party schon aufgefuttert …

 

eFingerfood: herzhaft Brötchen fürs Party Buffett

 

Brauchst Du noch ein tolles Rezept für das nächste „Bring doch was mit“ – Fest? Nimm Pizza-Brötchen!

2 Kommentare

  1. Allein der Anblick lässt mir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Wenn ich mir jetzt auch noch den Duft dazu denke… mmmh. Danke für das Rezept.
    Herzlichst Ulla

    • liebe Ulla,
      die Pizza-Brötchen muss man vor der Party gut bewachen … sonst sind sie schon aufgefuttert, bevor’s richtig losgeht. Die sind so lecker!
      herzlichst soulsister

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.