Allgemein, Bloggen, Blogparade #sonntagsglück, Lifestyle
Kommentare 8

Blogparade #sonntagsglück No. 31: Hortensien-Liebe

Blogparade #sonntagsglück: entdecken & verlinken!

Ich freue mich jeden Tag darüber, wie schön meine Hortensien blühen! Von Blau über zartes Rosa bis hin zu tiefem Rot machen leuchten die Blüten in meinem Garten … und ich bin jedesmal wieder fasziniert von all den Farben!

 

Blogparade #sonntagsglück: entdecken & verlinken!

 

Durch den späten und harten Frost zu Beginn des Frühlings sah es erst so aus, als wären alle Knospen komplett verfroren: braun und vertrocknet waren die Spitzen der Triebe. Das sah übel aus … und ich konnte mich nur mühsam zurückhalten, die verfrorenen Triebe nicht abzuschneiden. Zum Glück hat mir ein Gärtner den guten Tipp gegeben: „Lass‘ die Hortensien einfach in Ruhe … sie werden sich erholen!“ Und genau das ist passiert.

 

Blogparade #sonntagsglück: entdecken & verlinken!

Hier fliegen täglich Hummeln, Bienen und ganz verschiedene Schmetterlinge durch den Garten … und das macht mich echt glücklich! Genauso glücklich wie eure schönen Bloglinks, auf die ich mich jetzt riesig freue. Lasst mal sehen, was euch in dieser Woche glücklich gemacht hat?

Macht heute mal einen kleinen Spaziergang durch den Garten, den Park oder Wald & Wiese und lasst uns Netzwerken. Vor allem aber: Habt einen fabelhaften Sonntag, ihr Lieben!

Blogparade #sonntagsglück: Netzwerken für Blogger

Blogparade #sonntagsglück: Netzwerken für Blogger

 

Bevor ihr jetzt nach draußen flitzt, um den Sommer zu genießen, lasst mir schnell noch euren Bloglink da … vielleicht wird er ja mein #DienstagsliebLINK? Teilt den Beitrag, pinnt das #sonntagsglück auf Pinterest oder zeigt auf Facebook, dass ihr dabei seid. Spread the love! 

NEU: jeden Dienstag präsentiere ich einen dieser Links als #DienstagsliebLINK auf Facebook  – vielleicht ist es deiner?

Netzwerken beim #sonntagsglück – so geht’s:

  • Erlaubt ist was gefällt: DIY, Rezepte, Reisetipps, Fashion, Familienglück und mehr
  • Der Link ist immer von Sonntag um Mitternacht bis Montag um Mitternacht geöffnet
  • Verlinke einen aktuellen Post – er braucht nicht vom Sonntag zu sein
  • Setze einen Backlink auf diesen Post in deinem Artikel
  • Bitte schau‘ mindestens bei einem anderen Blog vorbei. Vielleicht magst du da sogar einen Kommentar hinterlassen? Das freut das Bloggerherz!
  • Wenn du Lust hast, teil‘ das #sonntagsglück auf Social Media und zeig‘, dass du dabei bist! Das freut mich dann …


8 Kommentare

  1. Ja glücklich über die Blütenpracht können jetzt die sein, die die Schere nicht gezückt haben und die dürren Spitzen nicht abgeschnitten haben. Bei uns blühen die Hortensien so schön wie schon lange nicht mehr.
    L G Pia

    • liebe Pia,
      ich bin ganz ehrlich: ich hatte die Gartenschere schon in der Hand … dann dachte ich:“Nee, frag‘ mal lieber vorher einen Fachmann.“ Was für ein Glück! Ganz lieben Dank für’s dabei sein und hab‘ einen fabelhaften Sonntag!
      herzlichst Katrin

  2. meine Hortensien blühen nicht in diesem Jahr – heul! aber ich bekomme sehr oft welche geschenkt! das finde ich persönlich auch sehr fein! seine gefallen mir sehr!
    liebe Grüße
    Denise

    • liebe Denise,
      Blumen-Geschenke sind was wunderbares. Fast so schön wie dein super lazy Link zum #sonntagsglück! Danke dafür und mach ganz gemütlich weiter NIX … genau das mache ich heute auch!
      herzlichst Katrin

  3. Liebe Katrin,
    Deine Liebe zu Hortensien kann ich sehr gut nachvollziehen 🙂 Unsere Blümchen sahen auch ganz schlimm aus, haben sich aber ziemlich erholt. Wir sind da aber eher einem Instinkt gefolgt und haben sie in Frieden gelassen – zum Glück! Die kleinen Rundgänge durch den Garten genieße ich genauso wie Du. Ich wünsche Dir einen wunderschönen Sonntagabend noch! Ganz liebe Grüße
    Annie

    • liebe Annie,
      da haben wir zwei aber echt Glück gehabt … und unsere Hortensien auch! Danke für den schönen Link mit den vielen tollen Tipps – insbesodnere der Smoothie hats mir angetan – den probiere ich! Komm‘ +gut in die neue Woche und mach’s dir nett!
      Katrin

  4. Moin Katrin,
    oh ja, auch ich liebe Hortensien sehr. Wir haben in diesem Jahr leider keine so sehr große Pracht, da die Hortensien im Frühjahr noch einmal zu viel Frost bekommen haben.
    Lieblingsblumen…. eigentlich habe ich keine einzelne Lieblingsblume. Bei mir ist es saisonal bedingt. Im Frühjahr liebe ich Tulpen, gefolgt von Päonien, im Sommer Bauernrosen, Rosen und Phlox, danach Hortensien. Und sehr gerne mag ich auch Geranien, besonders in weiß und pink. Da nehme ich mir im Spätsommer immer schon viele Ableger für das nächste Jahr.
    Liebe Grüße
    Sylke

    • Hallo liebe Sylke,
      bei mir war’s wirklich reines Glück, das ich die Gartenschere doch noch aus der Hand gelegt habe … und gestern habe ich erstmal die Hortensien so beschnitten, dass man die Blüten wieder sehen kann. Echt Glück gehabt! Tulpen liebe ich auch sehr und jetzt google ich erstmal Päonien – das Wort hab‘ ich nämlich tatsächlich noch nie gehört. Warte eben … ha! … es sind Pfingstrosen und schon hab‘ ich wieder was dazu gelernt. Danke für den schönen Link zum #sonntagsglück und komm‘ gut in die neue Woche!
      herzlichst Katrin

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.