Allgemein
Kommentare 16

Blogparade #sonntagsglück No. 23: Pfingstmontag öffnen 1000 Mühlen ihre Tore!

Netzwerken für Blogger. Blogparade #sonntagsglück

Habt ihr am Pfingstmontag schon was vor? Wenn nicht, hab‘ ich hier – ganz spontan – einen Ausflugs-Tipp für euch: Am 5. Juni ist Deutscher Mühlentag! Das hab‘ ich eigentlich mehr zufällig herausgefunden … als ich gestern einen Tisch zum Brunchen mit Freunden reserviert habe: in der Tüschenbroicher Mühle hier im Rheinland. Wir gehen also nicht nur gemütlich Brunchen, sondern gucken auch mal, was es am Tag der offenen Mühlen-Tür so zu sehen gibt.

 

Netzwerken für Blogger. Blogparade #sonntagsglück

Die Farbmühle ‚De Kat‘ im Freilichtmuseum in Zaanstad, Holland ist auf jeden Fall eine Besichtigung wert: hier wird heute immernoch Farbpulver hergestellt.

 

Ich mag Mühlen. Ich hab‘ in Holland schon ein paar Mühlen besichtigt und fand es echt spannend zu sehen, wie früher — zum Beispiel mit Windkraft – Mehl aus Getreide gemahlen wurde. Ein tolles Geräusch, wenn sich hoch über dir die Mühlenflügel im Wind drehen. Das ächzt und knarrt ganz ordentlich! Wir haben übrigens auch schon super leckere Pfannkuchen in Mühlen gegessen … irgendwie haben die Holländer gern Pfannkuchenhäuser in alten Mühlen. Sehr schön & gleichzeitig so lecker!

 

Netzwerken für Blogger. Blogparade #sonntagsglück

 

Am Pfingstmontag öffnen hier in Deutschland rund 1000 Wind-, Wasser-, Dampf- und Motormühlen ihre Türen. Sie lassen die Flügel und Wasserräder drehen, setzen die Mahlgänge in Betrieb, laden Gäste zu Führungen und kleinen Festen ein. Das find‘ ich cool! Die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung organisiert den Deutschen Mühlentag traditionell an Pfingsten.  Insbesondere für Familien mit Kindern ganz bestimmt ein Riesen-Spaß! Hinterher könnt ihr dann noch Kaffee und Kuchen genießen oder ein großes Eis vernaschen. Das wird ein richtig schöner Ausflug! Hier findet ihr die teilnehmenden Mühlen … sortiert nach Bundesländern.

 

Netzwerken für Blogger: Verlinken & entdecken!

 

Netzwerken für Blogger. Blogparade #sonntagsglück

 

Teil‘ das #sonntagsglück gern mit deinen Freunden – vielleicht wollen die sich auch verlinken oder einfach ein paar schöne Blogs entdecken!

Ich freu‘ mich auf einen schönen Pfingsttag mit lieben Freunden und natürlich auch auf eure Links. Zeigt her, was ihr habt: tolle Rezepte, schnelle Deko-Ideen, Reisetipps oder was auch immer. Es gibt ja so unendlich viele Blogs – allein 200.000 in Deutschland – wie ich bei der Recherche zu meinem Vortrag zum Storytelling bei der Blogger@work Konferenz (März 2017) herausgefunden habe. Und genausoviele tolle Themen gibt es auch … wenn nicht noch mehr. Ich freu‘ mich aufs Netzwerken mit euch und bin so glücklich, dass sich jeden Sonntag so viele schöne Links hier sammeln. Teilt den Beitrag, besucht andere Blogs und vor allem:

Macht es euch nett an Pfingsten!

 


16 Kommentare

    • Moin Julia,
      ich wünsch‘ dir auch ganz wunderbare Pfingsttage! Ganz herzlichen Dank für deinen leckeren Link … ich steh‘ im Moment total auf Salat und freue mich immer über neue Ideen. Schön, dass du wieder dabei bist!
      herzlichst Katrin

      PS. Und mit den Mühlen hast du Recht: die haben für mich auch irgendwie Urlaubs-Feeling!

    • liebe Regula,
      das wünsch‘ ich dir auch … hab‘ schöne Pfingsten und mach‘ es dir nett!
      herzliche Grüße in die Schweiz, Katrin

  1. Guten Morgen Katrin, ich hab heute erst gelesen, dass morgen der Tag der Mühlen ist. Da hätte ich gerne mehr recherchiert, denn die Lauenstein Confiserie hat ihre Anfänge ebenfalls in einer Mühle genommen. Vor über 50 Jahren. Heute ist es eine Gläserne Manufaktur für Pralinen und Trüffel. Umso schöner, dass du – just in time – diese schönen Gebäude würdigst! Klasse! Ich nehm dich einfacch mal mit in die Pralinenwerkstatt – jetzt wo ich weiß, dass du Mühlen-Fan bist.
    DANKE für deine Blogparade, ich hab unseren Lieblingssmoothie für Juni angeheftet! Gestern erst wieder gemixt, ganz lecker!
    SCHÖNE PFINGSTEN, liebe Katrin,
    Sabine

    • Moin liebe Sabine,
      Pralinen? YESSS! Jederzeit … ich bin dabei – sag‘ mir einfach Bescheid. Danke für deinen leckeren Link – so kann man richtig gut in den Tag starten. Ich wünsch‘ dir sonnige & entspannte Pfingsten. Danke für’s dabei sein!
      herzlichst Katrin

  2. Liebe Katrin, dieser Mühlentag hört sich interessant an, allerdings gibt es glaube ich hier in unserer Nähe gar keine Mühlen, das müsste ich mal recherchieren! Morgen früh treffen wir unsere zukünftigen Nachbarn das wird sicher genau so spannend wie ein Mühlenbesuch! 😉 Mal schauen, ob auch hier in der Nähe eine Mühle ihre Pforten öffnet! Danke für Deinen Tipp und die wundervollen Fotos aus Holland! Hab einen schönen Sonntag, liebste Grüße Kathrin :-*

    • liebe Kathrin,
      das hört sich auf jeden Fall spannend an: ziehen die neuen Nachbarn in deine Nachbarschaft … oder zieht ihr um? 1000 Dank für den schönen Link: die Deko ist zauberhaft und das Buch brauche ich glaube ich auch. Lass‘ es dir gut gehen & hab‘ schöne Pfingst-Tage!
      herzlichst Katrin

      • Wir ziehen um! Also erst in zwei Jahren, aber sind schon mitten in der Planung: Wir werden nämlich unseren Architektentraum erfüllen und ein eigenes Haus bauen! <3 Hab Du auch tolle Pfingsten! :-*

  3. Chrissy sagt

    Hallo Katrin,
    der Mühlentag ist toll! Bei uns in der Gegend gibt es auch zwei oder drei, die immer mit dabei sind. Unsere Bäckerei im Ort hat die alte Mühle (Wassermühle) heute noch in Betrieb.
    Dir ein schönes Pfingstwochenende!
    Liebe Grüße
    Chrissy

    • liebe Chrissy,
      so viele Mühlen-Fans hier … wer hätte das gedacht? Und ich hab‘ erst noch überlegt, ob das überhaupt was für euch ist. So richtig was für mich ist auf jeden Fall dein tolles Rezept: ich liebe Mandelkuchen! Danke für’s dabei sein und hab‘ ein tolles Pfingst-Wochenende. Falls du hingehst: Viel Paß beim Mühlentag!
      herzlichst Katrin

  4. Liebe Katrin,
    danke für den tollen Hinweis auf den Mühlentag! Wir haben morgen Nachmittag zwar lieben Besuch, aber vielleicht schaffen wir es davor es ja in eine Mühle…? Auswahl gibt es dank der ausführlichen Liste zumindest genug :-)!

    Hab noch schöne Pfingsttage und morgen ganz viel Spaß beim Brunch,
    liebste Grüße aus dem Süden,
    Sabine

    • liebe Sabine,
      dann gibt’s bei euch bestimmt morgen wieder das phantastische Rhabarber-Eis, das du verlinkt hast, oder? Und schon muss ich Rhabarber kaufen gehen! Ich bin ganz gespannt auf den Mühlen-Tag und wünsche euch im Süden wunderschöne und erholsame Pfingsten. Ich hoffe, wir sehen uns bald mal wieder!
      herzlichst Katrin

  5. Hallo liebe Katrin,

    schöne Pfingsten wünsche ich Dir ebenso.
    Vielen Dank zunächst einmal für die großartige Möglichkeit an Deiner Blogparade teilnehmen zu können!

    Bis dato zählte ich nur zur Leserschaft #sonntagsglück und bin Deiner Aufforderung zum Herumstöbern immer gerne nachgekommen. Heute baue ich nun meine Rolle aus und verlinke mein frisch getauftes Blogprojekt EnglandTrotter, um mich mit dem Artikel über das British Museum an dieser Stelle vorzustellen. Ich freue mich sehr!

    Mit Mills haben wir hier in Yorkshire auch einiges am Hut. Allerdings handelt es sich meistens um ehemalige Woolen oder Textile Mills, also Spinnereien, die in großen Gebäuden untergebracht waren und die heute noch fast jede örtliche „Skyline“ mit ihren Türmen dominieren. Über viele Jahre komplett vernachlässigt, findet mittlerweile ein Sinneswandel statt und man wird sich ihrer historischen Bedeutung bewusst – wie so häufig in quasi letzter Minute. Glücklicherweise. Nun werden die Mills vielerorts wieder mit Leben gefüllt, indem sie saniert Wohn- oder Büroraum bieten, für Ausstellungen Platz schaffen oder ganz einfach Werkstätten und Läden beherbergen. Wer also hohe Wände und große Fenster mag, wird hier sicher leicht zu begeistern sein.

    Viel Spaß und guten Appetit beim Brunchen wünscht,
    Anette

    • liebe Anette,
      herzlich Willkommen in der Bloggerwelt! Ich bin gespannt auf deine Blogprojekt in Sachen England-Reisen und freu‘ mich über deinen Link! Komm‘ gut in die neue Woche und schau‘ mal wieder ‚rein.
      herzlichst Katrin

  6. Stimmt, das mit dem Tag der Mühlen hatte ich auch gesehen. Im Münsterland gibt es ja auch einige. An diesem Wochenende bin ich allerdings in meiner Heimat in Süddeutschland, weshalb ich die Mühlen dann wohl ein anderes Mal besichtigen muss 🙂
    Aber dafür sehe ich meine Familie mal wieder, was natürlich viel besser ist <3
    Ich bin schon gespannt, was für tolle Beiträge zusammengekommen sind und werde morgen mal stöbern.

    Liebe Grüße
    Juli

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.