Allgemein, Drinks, Food, Kochen
Schreibe einen Kommentar

Aroma im Glas: Basilikum Sirup

Basilikum-Sirup ist wie Sommer in der Flasche! Er passt phantastisch zu eisgekühltem Prosecco, gibt aber auch deinem Mineralwasser einen frischen Aroma-Kick. Schnell gemacht und einfach sensationell lecker!

Um den feinherben aromatischen Basilikumsirup zu kochen,  brauchst du nur frisches Basilikum, etwas Zucker, Wasser und zwei Zitronen. Vielleicht hast du das alles sogar schon in der Küche? Der Sirup muss über Nacht einmal ordentlich durchziehen, damit er viel von dem guten Kräuteraroma bekommt. Dann mal los … hier kommt das Rezept!

 

basilikum_sirup_mit_kraeuter_aroma_soulsistermeetsfriends-1

Prosecco mit Basilikum – Sirup

Das ist mal was ganz anderes: einfach einen guten Schuß Basilikumsirup (ca. 2 Esslöffel) in ein Sektglas geben und mit Prosecco oder Sekt auffüllen. Als Deko dazu passen ein oder zwei  Basilikumblätter im Glas. Cheers!

Basilikum Sirup – die Zutaten:

300 g Zucker
300 ml Wasser
1 Bund Basilikum
2 Bio-Zitronen, unbehandelt
1 Flasche mit Drehverschluss

Und so wird’s gemacht:

Den Zucker mit dem Wasser aufkochen. Das Basilikum waschen, leicht trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen. Die beiden Zitronen heiß waschen und trocken tupfen. Da die Zitronenschale auch gebraucht wird, sind hier unbehandelte Zitronen die beste Wahl. Die Zitronen schälen und eine davon auspressen.

Jetzt die gewaschenen Basilikum-Blätter, den Zitronensaft und die Zitronenschale zum Zuckersirup geben und das Ganze über Nacht ziehen lassen.

 

basilikum_reduktion_kraueter_sirup_foodblogger_soulsistermeetsfriends-1

 

Am nächsten Tag den Zuckersud durchsieben. Das geht entweder ganz klassisch mit einem Moltontuch und einem Haushaltssieb oder auch mit jedem Kaffee- oder Teefilter aus Papier. Bei der Filtervariante musst du einfach nur etwas vorsichtiger sein, damit das Papier nicht einreißt. Aber selbst wenn das passiert … dann fängst du einfach nochmal neu mit dem durchsieben an. Gar kein Problem!

Den durchgesiebten Zuckersud in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum köcheln bringen. Rund 10 Minuten köcheln lassen. Dann den fertigen Basilikumsirup in die Flasche füllen, Deckel drauf … und fertig. Lass‘ ihn abkühlen und genieße das Basilikumaroma im nächsten Prosecco.

 

basilikum_ocimum_reduktion_sirup_foodblog_soulsistermeetsfriends

 

Ich mag‘ den Basilikumsirup auch sehr gern als Frischekick in meinem Mineralwasser. Das bringt mich dazu, über Tag auf jeden Fall genug zu trinken. Abends gibt’s das Ganze dann mit Prosecco.

Im Kühlschrank hält sich der Basilikumsirup ca. zwei Monate. Aber das ist reine Theorie … du wirst ihn schneller aufbrauchen, glaub‘ mir. Ein kleiner Tipp: Ich fülle den Sirup gern in mehrere kleine Flaschen, dann habe ich immer ein nettes kleines Geschenk für gute Freunde zur Hand.

Macht es euch nett!

soulsister meets friends

Kaffeesirup_vanille_chili-karamel_soulsistermeetsfriends

Lust auf noch mehr leckeren Sirup? Dann probier‘ mal meinen Kaffee Karamell! Sirup mit Karamell-Geschmack oder auch mit Vanille und leicht scharf mit Chili inside. Ich liebe es!

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.