Allgemein, Blogparade #sonntagsglück, Lifestyle
Kommentare 5

Blogparade #sonntagsglück: die ersten Äpfel vom Baum

Kennt ihr schon meinen kleinen Apfelbaum? In diesem Jahr trägt er Äpfel in Hülle und Fülle. Dafür war der viele Regen dann mal gut. Der Baum ist klein – gerade mal zwei knapp zwei Meter hoch – und schon jetzt biegen sich die Zweige unter der Last der Äpfel. Das wird eine gute Ernte!

 

Apfelbaum_mit_apfel_soulsistermeetesfriends

 

Es sind sogar so viele kleine Äpfel an den Zweigen, dass ich an einigen Stellen welche abknipsen musste. Sonst wird nix davon. Manchmal wachsen gleich vier kleine Äpfel an einem Fruchtstand … die werden niemals alle reif. Jetzt hab‘ ich also ’ne ganze Menge klitzekleiner Äpfel hier als Deko auf dem Tisch liegen. Im Sonnenlicht werden sie langsam rot und das sieht einfach schön aus.

Willst du mehr über meinen kleinen Apfelbaum erfahren? Dann klick‘ einfach hier. Da kannst du sehen, wie zauberhaft der Kleine im Frühling aussieht!

Und jetzt zu dir: wer oder was macht dich heute glücklich? Teil‘ deinen Blogbeitrag und zeig‘ mir, was dich in dieser Woche so richtig happy gemacht hat. Vielleicht ein Stück Apfelkuchen?

Ich freu‘ mich, wenn du diesen Beitrag auf Facebook teilst (sieht richtig gut aus mit Open Graph!) … dann können wir noch mehr #sonntagsglück sammeln!

Verlink bei miss red fox // karminrot //

Habt einen fabelhaften Sonntag, ihr Lieben!

5 Kommentare

  1. Gegen einen Apfelbaum hätte ich nichts einzuwenden…Apfel frisch vom Baum essen, weckt Kindheitserinnerungen.
    Liebe Grüße,
    Lee

  2. Nicht nur Äpfel aus dem eigenen Garten sind ein Traum! Ich freu´ mich über so viele Dinge, die man draußen einfach so geliefert bekommt: Früchte, Blumen, etc… Wunderbar! Über Blumiges und Baustellenweiterarbeit habe ich mich diese Woche so richtig schwelgend freuen können…
    Auch dir einen fabelhaften Sonntag und liebe Grüße!
    Solveig

  3. Ein eigener Apfelbaum im Garten ist etwas ganz Feines, liebe Katrin!
    Reiche Ernte bedeutet viel Apfelkuchen!!!
    Liebe Grüße,
    Kirsten

  4. Wie schön!

    Unser Apfelbäumchen braucht dringend noch Sonne, damit die Äpfelchen reifen können. Es sind heuer leider nur wenige an den Ästen. Die Stürme rißen die Blüten und später die kleinen Apfelknuppel im Frühling vom Baum…

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

  5. Wie schön! Ein eigener Apfelbaum im eigenen Garten ist sowas tolles.
    Ich bin über Lee auf deine Blogparade aufmerksam geworden, und freu mich sehr, hierher gefunden zu haben. Dein Blog gefällt mir sehr, ich schau sicher öfter rein.

    Hab einen glücklichen Sonntag.
    Viele Grüße
    Paula

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.