Allgemein, Deutschland, Länder, Reisen, Städte
Kommentare 4

Münster am Aasee: Kultur, Shopping & viel Grün

Wie wär’s mit einem Wochenend-Trip nach Münster? Gerade am kommenden Wochenende ist hier so richtig was los! Mitten im Münsterland bietet diese Stadt aber auch sonst einfach alles, was man sich wünschen kann: ganz viel Kultur, wunderbare kleine Läden und eine grandiose Lage direkt am Aasee. Komm‘ mit nach Münster!

 

Segeln-auf-dem-Aasee-bei-Münster-soulsistermeetsfriends

 

Münster-Westfalen-altes-Stadttor-soulsistermeetsfriends

Rock im Schloss, grosser Flohmarkt & ganz viel Kultur

Als ich das erste Mal in Münster war, wollte ich sofort hier wohnen. Diese Stadt ist so lebendig! Durch ihre vielen Studenten hat die Stadt einen ganz eigenen Puls … „oh, pass auf: ein Radfahrer!“ … und der schlägt schnell. Gerade heute, am 20. Mai, gibt es hier ein Open Air Rockkonzert. Ab 17 Uhr rocken die Band das Schloss – umsonst und draußen. Eine Idee, die in der Uni Münster entwickelt und umgesetzt wurde. Wenn ihr Lust habt, geht doch spontan heute Abend zu „Das Schloss rockt!“ – das wird bestimmt großartig!

 

Münster-am-Aasee-soulsistermeetsfriends

 

Münster-markt-am-Dom-soulsistermeetsfriends

 

Großartig ist für mich auch das Ambiente von Münster. Dom, Prinzipalmarkt, Lambertikirche und viele weitere Sehenswürdigkeiten tragen jahrhundertealte Geschichte(n) mit sich, die man entweder ganz für sich oder in einer der leidenschaftlich geleiteten Stadtführungen entdecken kann. Für mich ein echtes Highlight: der samstägliche Wochenmarkt … „oh, pass auf: ein Radfahrer!“ … vor dem Dom. Eine Explosion von Farben, Gerüchen und Eindrücken. Duftende Blumen, frisches Obst, Gewürze … und natürlich von Fisch bis Fleisch alles, was man für die Küche braucht. Das ist sehenswert!

 

Münster-markt-amDom-Tulpen-soulsistermeetsfriends

 

Münster-Stadttour-Aasee-soulsistermeeetsfriends

 

Am Samstag, den 21. Mai beginnt in Münster die Flohmarktsaison: zwischen Aasee und Schlossplatz bauen private Verkäufer und Profis ihre Tische auf. Da kann man ganz bestimmt das ein oder andere Schätzchen finden. Ich liebe Flohmärkte! Wer weniger Trubel will, mietet sich einfach am nächsten Steg ein kleines Boot und dreht eine Runde auf dem idyllischen Aasee. Das ist Erholung pur … und wahrscheinlich der einzige Fleck in Münster ganz ohne Radfahrer. Wer ganz besonderes Glück hat – so wie ich bei meinem Besuch in Münster am Muttertag – darf im Tretboot vorne sitzen und ganz entspannt die Sonne genießen!

 

Bootsverleih-Segelboote-Münster-Aasee-soulsistermeetsfriends

 

Shopping-Spass und kulinarischer Genuss

Überall in der Innenstadt gibt es wundervolle kleine Läden. Die haben großartige Namen wie etwa Elementarteilchen oder Luftschloss und sind ganz einzigartig in ihrer Auswahl. Ein wahres Shoppingparadies … von Fashion-Design bis Retro-Fundstück.

 

Bonbongläser-bonbonnieren-Süßigkeiten-in-Gläsern-soulsistermeetsfriends

 

 

Grosser-Kiepenkerl-Münster-soulsistermeetsfriends

 

Nebenan bieten Cafés und Kneipen Platz für eine gemütliche Pause. Mal ganz modern, mal traditionell westfälisch. Wer mal so richtig westfälische Hausmannskost probieren will, reserviert sich ein Plätzchen im Kleinen Kiepenkerl oder im Großen Kiepenkerl. Hier sitzt man entweder auf der großzügigen Terrasse oder gemütlich drinnen neben urigen Kachelöfen und isst zum Beispiel Westfälisches Stielmus oder Münsterländer Töttchen.  Ein echter Genuss!

 

Mövenpick-Hotel-Münster-soulsistermeetsfriends

Das Wochenende: Münster und ein Abenteuer

Ein tolles Allround-Angebot für so einen Citytrip am Wochenende nach Münster bietet das Mövenpick Hotel Münster. Das Wochenend-Angebot Münster und ein Abenteuer bietet mit zwei Übernachtungen im direkt am Aasee gelegenen Haus beste Voraussetzungen für ein richtig schönes Wochenende. Vom leckeren Frühstücksbuffet über den freundlichen Service bis zum abendlichen Themenbuffet stimmt hier einfach alles. Für eine große Portion extra Entspannung sorgen Sauna, Fitness- und Loungebereich.

Echt entspannt: ein feines Abendbuffet deiner Wahl, zum Beispiel ein Schweizer Themenbuffet, gehört zu diesem Wochenend-Angebot. Für Touristen wie mich eine smarte Sache – insbesondere wenn das hauseigene Restaurant zu den beliebtesten der Stadt gehört.

 

Münster-Aasee-in-Westfalen-soulsistermeetsfriends

 

Münster-Stadt-der-Fahrräder-soulsistermeetsfriends

 

Mit einem rund zehnminütigen Spaziergang am Ufer des Aasees ist die Innentadt ist von hier aus gut zu Fuß erreichbar. Dann heißt es: Kultur erleben, Shopping genießen und … „oh, pass auf: ein Radfahrer!“ Wenn man abends voller neuer Eindrücke und vielleicht mit ein paar Tüten in der Hand ins Hotel zurückkommt, kann man in der Hotelbar die schönen Tage in Münster ganz gemütlich ausklingen lassen.

 

Mövenpick-Hotel-Münster-am-Aasee-soulsistermeetsfriends

Für mich ist schon jetzt ganz klar: hier komm‘ ich wieder her. Denn es gibt so viel zu sehen im schönen Münster!

soulsister meets friends

 

Lieblinks für Münster

Münster.de
Münsterland Tourismus
Mövenpick Hotel Münster

 

4 Kommentare

  1. Schöner Artikel. Vielleicht noch als Ergänzung.
    Am Samstag, den 21.05.2016 – also morgen – ist übrigens auch die 10. Grünflächen Unterhaltung in Münster. Rund um Münsters Promenade musizieren Allerlei Künstler und Chöre und spielen Jazz, Reggae, Soul, Ska, Folk, Pop, etc. 🙂

    • lieber Pascal,
      eure Stadt ist einfach großartig! Wie schade, dass ich an diesem Wochenende mit Farbe an den Fingern mein Arbeitszimmer renoviere – sonst würde ich glatt wieder vorbeikommen. Viel Spaß am Wochenende wünsche ich dir!
      herzlichst Katrin

  2. Ein wundervoller Artikel, aber wenn man über Münster schreibt, kann es ja nur schön werden! #lieblingsstadt 🙂
    Tolle Fotos!

    Viele Grüße,
    Patricia

    • liebe Patricia,
      was für eine schöne Stadt. Nach dem ersten besuch – das war auch ein Mädels-Wochenende – kam ich nach Hause und hab‘ zu meinem Liebsten gesagt „Da will ich mal wohnen“ … echt wahr! Ich komme bald mal wieder hin. Danke für das liebe Feedback und mach es dir nett!
      herzlichst soulsister

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.