Allgemein, Backen, Einfach lecker, Food, Lieblingsrezept, widget ostern
Kommentare 1

Lieblingsrezept: New York Cheesecake

Heute habe ich ein echtes Lieblingsrezept für euch: einen New York Cheesecake. Ich liebe diese Stadt und ich liebe Kuchen, insbesondere diesen. Er ist gut gegen Fernweh und einfach unglaublich lecker! Mit diesem Rezept hast du ein echtes Stück New York auf deinem Teller.

New York hat mein Herz vor ein paar Jahren im Sturm erobert. Die Stadt die niemals schläft. In der Stunden vergehen wie Minuten. In der du an jeder Ecke neue Highlights siehst. Ach, New York … ich will dich wiedersehen … unbedingt. Weil das aber noch eine Weile dauert, lenke ich mich (und euch) mal schnell mit einem guten Stück Kuchen vom Fernweh ab. Und was könnte das Besseres sein als ein New York Cheesecake?

 

New-York-Cheesecake-soulsistermeetsfriends

 

 Rezept: New York Cheesecake

Zutaten:

für den Boden:
100g Vollkornkekse
75 g Butter
Fett für die Form

für die Creme:
600 g Doppelrahmfrischkäse
200 g Crème fraîche
200 g Zucker
4 Eier
1 Vanilleschote

 

Und so wird’s gemacht:

Zuerst machst du aus den Keksen kleine Krümel. Das geht entweder mit der Küchenmaschine oder – nach Jamie Oliver Art – mit einem Gefrierbeutel und ’nem Nudelholz. Dann zerlässt du die Butter in einem Kochtopf (auf niedriger Temperatur). Die Kekskrümel und die Butter vermengen und in die gefettete Springform geben. Schön gleichmäßig andrücken, damit ein Kuchenboden entsteht. Hier kann man ganz prima mit einem einfachen Trinkglas nachhelfen – einfach darüber rollen, bis die Fläche eben ist. Der Boden härtet am besten ca. 30 Minuten im Kühlschrank.

Jetzt ist es Zeit, den Backofen bei 220 Grad Ober- und Unterhitze vorzuheizen. Für die Cremefüllung werden zunächst Eier, Zucker und das Mark der Vanilleschote mit dem Mixer schaumig gerührt. Dann den Frischkäse und die Creme fraîche unterheben und alles nochmal gut verrühren. Dann die Springform aus dem Kühlschrank nehmen und die zimmerwarme Frischkäsemischung vorsichtig in die Form gießen, z.B. über einen Löffelrücken. So reißt die die Füllung keine Löcher in den Keksboden. Lass das Ganze rund 10 Minuten ruhen. Danach die Springform in den vorgeheizten Ofen stellen und den Kuchen 15 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 135°C herunter regeln und den Cheesecake 1 Stunde backen.

Jetzt kommt der Trick für die glatte Oberfläche: Nach 1 Stunde den Ofen ausstellen, aber nicht öffnen. Der Cheesecake soll noch rund zwei Stunden im geschlossenen Ofen stehen. Erst dann herausnehmen, gänzlich abkühlen lassen und ein paar Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

 

New York Feeling – von Hot Spot bis DIY

 

New York Cheesecake: schnell gebacken und einfach unglaublich lecker!

 

Ich brauche zu diesem saftigen Cheesecake auf jeden Fall eine gute Tasse Kaffee und ein bisschen New York Feeling … da guck‘ ich einfach mal in eins meiner Bücher. Du liebst New York? Ich auch: von Hot Spot bis DIY, hier auf dem Blog … schau‘ mal vorbei!

Klick‘ einfach auf’s Foto …

 

New-York-Brookly-Bridge-soulsistermeetsfriends

Hot Spot: Brooklyn Bridge

New York Cheesecake Jamie Oliver smf

NY Cheesecake mit Baiser

New-York-remember-box

Meine New York Remember Box

so_schmeckt_der_Sommer_Strawberry_ Cheesecake_soulsistermeetsfriends_baketotheroots

Strawberry Cheesecake

Pinterest-Cheesecake-soulsistermeetsfriends

Pinterest: Cheesecake Rezepte

Lieblingsfoto-New-York-auf-Holz

Mein Lieblingsfoto auf Holz

 

1 Kommentare

  1. Der Cheesecake sieht köstlich aus!! Also wenn ein Stück übrig bleibt – ich würde mich anbieten!😉

    Liebe Grüße,
    Jenny

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.