Allgemein, Blogparade #sonntagsglück, Lifestyle
Kommentare 10

Mein #sonntagsglück: die bunte Tüte

Ich gebe es zu: ich kann ihr nicht widerstehen! Die bunte Tüte ist für mich – schon seit meiner Kindheit (und ist durchaus ein paar Tage her) – immer wieder ein Glücksmoment.

Erinnert ihr euch? Früher standen wir mit ein paar Groschen in der Hand im Kiosk … vor uns die große Welt der Süßigkeiten, fein säuberlich sortiert in durchsichtigen Plexiquadern: glänzende schwarze Lakitzschnecken, Schlümpfe, prickelnde Brausetaler … und mehr. Alles für ein paar Pfennige das Stück. Da musste man sich schon genau überlegen, was in die weiße oder rot-gestreifte Papiertüte ‚rein sollte: Hiervon fünf Stück … davon nur zwei … oder doch lieber drei?

Vor ein paar Wochen stand ich ganz unerwartet wieder vor meinem kleinen Glück. Bei uns hat eine neue blitzsaubere Postfiliale eröffnet. So ein Allrounder mit Zeitschriften, Grußkarten, Packpapier, Zigaretten … und einer wunderbaren Candy-Bar. Ganz und gar oldfashioned kann man sich hier die Süßigkeiten nach Wunsch zusammenstellen … Cent für Cent. Aber damit nicht genug: für alle Eiligen gibt es die fertig gepackte bunte Tüte an der Kasse. Die sind mit Liebe handsortiert und keine gleicht der anderen. Ach, wie wunderbar! Da gibt es Kracher, blaue Gummidelphine, saure Schnuller … und sogar weiße Mäuse. Auf die steh‘ ich total!

Nach jedem Besuch bei unserer Post habe ich so ein Tütchen in der Handtasche. Und ich genieße jedes einzelne Stück. Apropos … ich glaube, ich brauche dringend mal wieder neue Briefmarken!

Das war mein #sonntagsglück mitten aus dem bunten Trubel des Rheinischen Karnevals (heute zusätzlich verlinkt bei der lieben miss red fox). Das ganze Rheinland ist gerade eine einzige bunte Tüte. Und nachdem eine blöde Erkältung mich echt flachgelegt hat, bin ich morgen auf jeden Fall auch auf der Straße. Aber jetzt zu dir: was macht dich heute glücklich?

4_herz_mit_soulsister

PS. Was dürfte in deiner bunten Tüte auf keinen Fall fehlen?


10 Kommentare

  1. Ich will auch eine Tüte…wie lecker! Ich mag diese saure Ringe sehr, und die Kracher. Muss ich mal bei unserer Post nachfragen ob die das auch in Sortiment aufnehmen ;- )
    Liebe Grüße,
    Lee

    • liebe Lee,
      ja … Kracher sind was Feines, oder? Hab‘ einen schönen Sonntag … die nächste bunte Tüte kommt bestimmt.
      herzlichst soulsister

  2. Liebste Katrin!
    Natürlich kenne ich noch die bunten Naschtüten!
    In meiner Tüte waren hauptsächlich Schleckmuscheln, Esspapier und Ahoi-Brause!
    Hach, genau jetzt möchte ich eine Schleckmuschel und mir wie damals die Mundwinkel an den scharfen Rand wund reiben ;-)))
    Dir wünsche ich noch einen süßen Sonntag und das du für Montag fit bist um dich in den Karnevalsrummel zu stürzen.
    Du postest hoffentlich Bilder auf Instagram!
    Herzliche Grüße,
    Kirsten

    • liebe Kirsten,
      jetzt wo du es sagst … Schleckmuscheln. Letztens hat mein Liebster mir gerade eine mitgebracht … weissderhimmel, wo er die aufgetrieben hat. Die sind ja irgendwie selten geworden, oder? Deine Kraniche sind der Hammer … uns soooo klein – wie schafft man das? Danke fürs Verlinken und hab‘ noch einen fabelhaften Sonntag!
      herzlichst Katrin

  3. Ioana / miss-red-fox sagt

    Ach, lecker!

    Also ich bin eher nicht der Gummibärchen-Möger, ich mag aber die Cola-Kracher und jedenfalls Marshmallows oder Chamallows jeder Art :-). Vielleicht auch diese „Pfirsiche“, jedenfalls Zeugs mit Zucker drauf, nicht zu sauer. Meine Kinder wären jedenfalls von so einem Laden begeistert! Dafür gehen wir aber immer wieder nach Bonn, da gibt’s alles im Fabrikverkauf, auch als Candy Bar, und seit einer Weile auch in der Innenstadt ;-). Mein Kleiner meinte im Sommer, der Name der Stadt Bonn käme von „Bonbon“, er hat früher die Stadt dem Gummibärchen-Laden gleichgesetzt, wenn wir nicht da drin waren, waren wir in seinen Augen nicht in Bonn :-D.

    Schön, dass Du das bei mir verlinkt hast!
    Viel Spaß beim Karneval und gute Besserung!

    Liebe Grüße, Ioana

    • liebe Ioana,
      oh ja: Marshmallows stehen bei mir mit ganz oben auf der Liste. Deine Geschichte von Bonn ist ja wirklich entzückend … ich glaub‘, da brauch‘ ich mal die genaue Adresse! Hab‘ einen fabelhaften Sonntag, meine Liebe & auf bald. Sehen wir uns auf der Ambiente in Frankfurt?
      herzlichst Katrin

  4. Liebe Katrin,

    ich habe mein für mich sehr inspirierendes Wochenende auch noch verlinkt 😉
    Es hat mich glücklich gemacht und auch etwas abgelenkt…
    Solche bunten Tüten sind traumhafte Kindheitserinnerungen für mich!
    Fehlen dürfen da auch keinen Fall die Colafläschchen, saure Pommes und saure Gurken, weiße Mäuse und diese „Schaum“-Erdbeeren 😉

    Liebe Grüße zu dir und danke für diese Glück sammelnde Blog-Aktion 🙂
    Julia

    • liebe Julia,
      Danke für’s dabei sein … ich freu‘ mich riesig. Wie schön, dass ihr mir was die bunte Tüte angeht alle zustimmt: sie ist und bleibt einfach wunderbar. Hab‘ noch einen feinen Sonntagabend und mach‘ es dir nett!
      herzlichst Katrin

  5. Oh das ist wirklich ein interessanter Artikel, Bunte Tüten sind so köstlich freue mich auf mein nächstes Erlebnis endlich wieder Kind sein und Gemischte Tüten naschen! Das erweckt so viele Erinnerungen 🙂

    LG Swea

    • liebe Swea,
      kein Weg zur Post, ohne dass ich mit ’ner bunten Tüte wieder ’raus komme 😉 Ich kann nicht anders!
      herzlichst soulsister

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.