Allgemein, Blogparade #sonntagsglück, Lifestyle
Kommentare 2

#sonntagsglück: Heute ist Lakritztag!

Heute ist Lakritztag! Ein Hoch auf diesen besonderen Genuss – von süß bis salzig, von tiefschwarz bis quietschbunt. Was ihr auf dem Foto seht, ist ein schneller Shot auf die Auswahl eines Kirmes-Wagens … ich brauche wohl nicht zu erwähnen, dass ich ein paar dieser dicken Streifen gekauft habe! Ich kann einfach an bunten Süßigkeiten nicht vorbeigehen …

Aber zurück zum Lakritztag: als National Licorice Day wird er am 12. April in den USA gefeiert. Und weil es auch hier eine Menge Fans der wunderbaren Köstlichkeit gibt, hat man den Tag mal eben importiert. Genauer gesagt, hat Christian Kaufmann das getan. Er ist ein großer Lakritzfan und Blogger – sein Blog heißt … wer kann’s erraten? Na klarLakritzplanet.de

Lakritzplanet Lakritztag_smf

Auf dem Lakritzplaneten findest du alles, was du über Lakritz wissen musst, kannst und willst. Von Liquorice Toffees aus Großbritannien bis zu einer japanischen Briefmarke, auf der Süßholzpflanzen zu sehen sind. Diese Pflanzen liefern den Rohstoff für unser Lakritz … genauer gesagt, sind es die Wurzeln der Pflanze. Aber das kannst du ja nachher ganz genau auf dem Laritzplaneten nachlesen!

Außerdem probiert sich Christian – in alphabetischer Reihenfolge – durch alles, was die Lakritzwelt so zu bieten hat. Und das ist eine ganze Menge. Schaut unbedingt mal in seine Rubrik Verkostungen … da werdet ihr staunen! Meine Lakritz-Lieblingssorte gibt’s übrigens bei unseren Nachbarn, in Holland. Die Marke heisst Red Band und meine allerliebste Sorte sind weiche Lakritz, die mit Weingummi gemixt sind. In einem Stück! Das ist einfach wunderbar. Jetzt brauche ich nicht mehr – so wie früher – Katjes und Gummibärchen gleichzeitig zu essen. Wenn du das noch nie probiert hast, ist das ganz bestimmt den Versuch wert!

 

Lakritzpulver

 

Einen Versuch wert ist für mich auch dieses Lakritzpulver – die Instafollower unter euch haben es schon gesehen … Ganz ehrlich: ich hab’s gekauft, weil es so gut aussah. Wenn jemand eine Idee hat, was ich damit anfangen kann … immer her damit! In dem kleinen Laden, in dem ich das Pulver entdeckt habe, gab es auch andere unglaubliche Lakritz-Spezialitäten. Zum Beispiel kleine rote Kugeln, etwa so groß wie eine kleine Murmel … außen rotes Erdbeerpulver, dann weiße Schokolade und zum Schluß triffst du auf den Kern aus … Lakritz. Jede Schicht eine Geschmacksexplosion auf der Zunge … wow! Auf der Seite des dänischen Herstellers (licorice.nu) gibt es auch ein paar Rezepte, da klick‘ ich mich mal hin. Vielleicht gibt’s hier dann demnächst mal was mit Lakritz … da sag‘ ich mal: stay tuned!

herz_mit_soulsister

Ein paar Klicks für Lakritz

2 Kommentare

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.