Kaffee, kleinekaffeepause - gebloggt, Leben, Lifestyle
Kommentare 3

Be a Barista: Der perfekte Punkt in der Kaffee Crema

Ich übe gerade … seit dem großartigen Coffee Lovers Day bei Starbucks (Facebooker und Instagrammer haben ihn schon gesehen) weiß ich, dass der perfekte Punkt auf der glänzenden Crema etwa die Größe einer Zwei-Euro-Münze hat … Echte Baristas wie Marco, unser Gastgeber bei Starbucks, servieren den Kaffee dann mit einem großen Blatt auf der Oberfläche, in dem weißer und hellbrauner Milchschaum Strukturen bilden. Einfach schön! Soweit bin ich noch nicht …

Auch noch nicht soweit bin ich mit meinem Post über diesen außergewöhnlichen Tag bei Starbucks … Meine #kleinekaffeepause Hauptgewinnern – Bettina Schöbitz – und ich haben jede Menge Wissen & Knowhow in Sachen Kaffee mitgenommen. Ganz privat: denn den Coffee-Lovers-Day kann man nicht buchen. Das war ein echtes soulsister meets friends – Special! Wir haben bei unserem Barista-Kurs diverse Espressi verkostet, verschiedene Röstungen von Kaffeebohnen probiert, die Starbucks-Filiale in Düsseldorf kennengelernt und natürlich auch selbst hinter der Bar gestanden …

 

Coffeelove D

 

Wusstet ihr, dass Chocolate Brownies, Brombeeren oder Zimtblüten (wow!) mit einem heissen Espresso dazu ein komplett neues Aroma bekommen? Das und viel mehr gibt es heute noch hier auf dem Blog. Dazu brauche ich jetzt aber erstmal noch ’nen Kaffee …

Stay tuned …

herzlich_grau

 

 

3 Kommentare

  1. Kathrin sagt

    Deine neuen Kaffee-Erkenntnisse hören sich toll an! Hab einen schönen Samstag! Herzlichst Kathrin* 🙂

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.