Dekoration, DIY, DIY Ideen, Sommer-Ideen
Kommentare 4

Immer wieder schön: das Muschel – Mobile

Seid ihr auch Muschel-Sucher?! Ich schon … egal ob Nordsee, Mittelmeer oder Atlantik … ich bring‘ mir immer ein paar (mehr) schöne Erinnerungen von sonnigen Tagen am Strand mit nach Hause. Das ist mein Sammlerglück …

Damit die kleinen Schönheiten nicht schon wieder in einem Glas stecken, hab‘ ich diesmal ein ganz schlichtes Mobile daraus gemacht: Zuerst die Muscheln mit einem kleinen Bohrer „lochen“ … naja, so ganz einfach ist das nicht, klappt aber mit etwas Übung. Dann bindet ihr sie mit grobem Band aneinander und hängt die Schnüre an einen knorrigen Ast. Schon fertig!

 

MuschelMobile outdoor

 

Das Muschel-Mobile macht sich draußen wie drinnen gleichermaßen gut. Ich mag das leise Geräusch, wenn der Wind hindurch fährt … das klingt irgendwie nach Meer … und der nächste Urlaub kommt bestimmt!

 

Muscheln Terrasse

 

Wem das Abohren seiner Schätze zu heikel ist, der entscheidet sich einfach für die easy Deko-Variante: man sucht sich einen schönen Platz, z.B. auf der Terrasse und dekoriert die Strand-Sammlung nach Belieben. Jetzt fehlt nur noch eins: beim Vorbeilaufen kurz stoppen, tief Luft holen und vom Urlaub träumen …

Macht es euch nett!

Im Urlaub und zuhause …

herz_rot

PS. Kleiner Tipp: zum Bohren die Muschel auf eine weiche Unterlage legen und mit dem dünnsten Bohrer beginnen, den Du findest. Dann den Aufsatz wechseln …

4 Kommentare

  1. Meine Kleinstmuschelsammlung hat in einem Glas Platz. Wir sind ganz selten am Meer, höchstens am Schwäbischen, aber da gibts keine Muscheln am Strand. Liebe Grüsse von mir

    • liebe Regula,
      nicht, daß Muscheln im Glas nicht gut aufgehoben wären, aber bei mir sind die Gläser schon voll. Am Meer zu sein ist für mich wie Batterien aufladen … einfach ab und an mal notwendig!
      <3 lichst soulsister

  2. Das Mobile ist wirklich wunderschön – ich glaube, ich habe mich gerade verliebt <3 In meinem Zimmer liegen meine Muscheln momentan nämlich noch Staubfänger-a-like irgendwo auf dem Regal oder auf meinen Fensterbänken. Kennst du das, wenn du etwas unbedingt dekorativ präsentieren möchtest, aber keinen Plan hast, wie? So ging mir das nämlich mit den guten Stücken… Gut, dass ich dank dir jetzt eine Idee habe, wie sie mein Zimmer weit aus schöner schmücken können. Und wenn dann noch der Wind die Muscheln aneinander klappern lässt… Traumhaft, stelle ich mir das vor! Einfach traumhaft!

    • liebe Nia,
      wie schön: noch ein Muschel-Fan! Ich wollte einfach mal was anderes als Gläser voller Muscheln… Eins meiner schönsten Exemplare kommt aus Neuseeland: ein Freund hat mir diese herrlich schillernde handtellergroße Muschel an meinem Geburtstag vor die Haustür gelegt. Einfach wunderbar!

      Dann dekorier‘ jetzt mal schön und schau‘ mal wieder bei mir vorbei!

      <3 lichst soulsister

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.