Leben, Lifestyle
Kommentare 2

Rosenmontag im Rheinland: Jeder Jeck is‘ anders …

1000 und 2 Knöpfe trägt dieser Kerl an Karneval an seinem Kostüm … echt beeindruckend, wenn ihr mich fragt! Alle angenäht nach dem Motto „selbst ist der Mann“ – ganz allein! Da zuckt es mal gleich in meinen Fingern … Der nächste Karneval kommt bestimmt! Hat noch jemand Knöpfe zu vergeben?

De Veddelzöch im Rheinland

Tja, was macht man so als Ex – Hamburger Mädel im Rheinischen Karneval? Verreisen oder einfach Mitfeiern … Ich hab‘ mich schon vor Jahren für die zweite Variante entschieden und so tingeln wir im Karneval von Zoch zu Zoch … Hier bei uns hat fast jeder Stadtteil seinen eigenen: oft gar nicht mal riesig, aber dafür sehr gemütlich: Mann, Frau, Kind und sogar Hund auf der Straße. Total bunt und einfach nett!

 

Micky Maus

 

In diesem Jahr stellten sich uns so wichtige Fragen, wie „Kann Micky Maus mit seinen vier Fingern überhaupt ein Bier trinken?“ Ja, es geht – aber der Gute ist total abhängig: für’s Öffnen fehlt ihm glatt der Daumen! Was auf keinen Fall fehlen darf sind selbstgebackene Mutzen, ein herbes Heimatpils für die soulsister und was Kräftiges für zwischendurch. Denn „nach dem Zoch ist vor dem Zoch“ – und umgekehrt …

 

Mutzen I

Prost

 

 

Und weil bei uns in der Stadt tatsächlich „jeder Jeck anners“ ist, geht’s morgen erstmal richtig los: Veilchendienstagszug, wir kommen!

Wo immer ihr gerade seid: macht es euch nett!

B herzlichst soulsister

PS. Gerade eben hab‘ ich bei der lieben Backfee das passende Rezepte zu den Mutzen entdeckt. Klasse! Klick mal schnell hier ..

2 Kommentare

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.