Dekoration, DIY, Lifestyle
Kommentare 7

Ein ganz kleines Reh…

Plexikugel Cuchi

Ich bin heute ein Kalender-Türchen… die Nr.14 im Cuchikind-Adventskalender. Jeden Tag bis Weihnachten gibt es bei der lieben Steffi eine Plexikugel aus der Blogger-Szene, liebevollst bestückt, dekoriert, lackiert.  Ich habe mein Herz an dieses kleine Reh verloren … und zwar schon lange. „Wie das,“ fragt ihr euch jetzt? Ganz einfach – ich habe ein Lieblingsgedicht (ja, für viele vielleicht total old-fashioned, aber ich liebe Sprache … da liegen Gedichte eben einfach ziemlich nahe). Dieses ist von Joachim Ringelnatz. Los geht’s:

Im Park

Ein ganz kleines Reh stand am ganz kleinen Baum

Still und verklärt wie im Traum.

Das war des Nachts elf Uhr zwei.

Und dann kam ich um vier

Morgens wieder vorbei,

Und da träumte noch immer das Tier.

Nun schlich ich mich leise — ich atmete kaum —

Gegen den Wind an den Baum,

Und gab dem Reh einen ganz kleinen Stips.

Und da war es aus Gips.

(Joachim Ringelnatz)

Na, wenn das nicht „Zucker“ ist… apropos „Zucker“, da wollte ich noch etwas erklären: Einigen von euch, insbesondere denen, die wie ich den genialen Blog ZuckerimSalz lesen, wird dieses kleine Reh geradezu unglaublich bekannt vorkommen. Da konnte ich selbst meinen Augen kaum trauen, als ich vor einigen Tagen diesen Beitrag bei Andrea sah… Kaum zu glauben oder? Ich hatte mich tatsächlich mit meiner Reh-Idee schon ganz am Anfang der Türchen-Vergabe bei Cuchikind gemeldet. Und nun das… Ich war kurz davor, mir etwas anderes auszudenken. Dann dachte ich mir: Ach was, ich erklär das einfach. Also, liebe Andrea, das is‘ nicht geklaut (das wär nämlich so gar nicht mein Ding), wir hatten wohl einfach die gleiche Idee! Irgendwie doch auch nett, oder?

7 Kommentare

  1. Hallo Katrin,
    die Idee ist so niedlich und ich kann bestätigen, dass du mir die Reh-Idee schon vor langer Zeit geschrieben hast 😉 Danke, dass du bei meinem Kalender mitgemacht hast!
    LG Steffi

  2. Hallooohhoo … Katrin …
    aber natürlich bin ich ganz und gar nicht böse … wer kann denn bitte dieses kleine Tierchen nicht liebhaben … ich hab´s ja auch schon auf meiner Adventskranz-Etagere Post gezeigt … und ja ich gestehe … ich hab mir noch eins gekauft, da ich ja das Glas mit der Hübschen verschenkt habe …
    … uuund … ich finde deine Kugel total süß … vorallem weil noch Schnee drin ist … haste schön gemacht 😀
    viele liebe Grüße und mal ein ganz Dicker Drücker
    Andrea

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.