Alle Artikel in: Dekoration

halloween_totenkopf_last_minute_soulsistermeetsfriends

Last Minute Deko: Happy Halloween

Du brauchst noch eine schnelle Deko-Idee für den gruseligsten Abend des Jahres? Ich hab‘ ein original amerikanisches Halloween DIY für dich! Diese spooky Totenschädel hab‘ ich in einem Laden in San Francisco entdeckt … die sind supereasy gemacht. Du brauchst nur ein paar bunte Pfeifenreiniger … sonst nichts.     Ideal sind lange Pfeifenreiniger aus dem Bastelbedarf … diese hier sind etwa 30 cm lang. Du drehst 2 bis 3 schwarze Drähte zusammen und formst daraus einen schönen Schädel. Dann geht’s an die Augen: zwei bunte Blüten in Rot und Gelb werden in passender Größe zusammen gezwirbelt  und an den Schädel geklemmt. Das geht mit dem Draht in den Pfeifenreinigern ganz einfach. Jetzt kann der Totenschädel den kleinen Geistern an der Tür schöne Augen machen! Das praktische an dieser Halloween-Idee: sie passt drinnen genauso gut wie draussen und ist enorm flexibel. Man kann sie als Partydeko verwenden, z.b. als Flatlay auf den Sweet Table oder senkrecht aufgestellt zwischen Flaschen und Gläsern. Durch den Draht in den Pfeifenreinigern bleibt die Grundform schön stabil. Ganz cool: Pfeifenreiniger mit Neon-Effekt, die im Dunklen leuchten! …

Shabby_Chic_upcycling_soulsistermeetssfriends

Upcycling: Tischdecke im Vintage Style & Giveaway

Ich mag Vintage. Am liebsten mit allem drum und dran: dann hole ich das Rosen-Porzellan von meiner Oma aus der Kiste im Keller, lade mir ein paar Mädels ein und wir machen uns einen gemütlichen Nachmittag. Kaffeekränzchen – so richtig oldschool. Da muss dann auch die Tischdecke zum Shabby-Style passen. Ich gebe zu: ich benutze eher selten Tischdecken und extra eine kaufen … nee, das ist dann zuviel des Guten. Meine Idee: einfach Upcyclen! Um genauer zu sein: Färben – und zwar supereasy in der Waschmaschine.     Färben in der Waschmaschine Nimm dir ein Bettlaken (oder eins von Omas nie benutzten Aussteuer-Tischtüchern) und los geht’s. Mit den neuen easy-to-do Farben von Dylon ist das Färben ganz einfach. Die sind nämlich komplett: Du brauchst nur den Stoff, die Farbe und eine Waschmaschine. Das ist alles. Du gibst das Farbpulver in die Waschtrommel, legst das feuchte Textil dazu und startest den Waschgang. Rund zwei Stunden später – nach einem zweiten Waschgang zum Spülen – hast du die Tischdecke in deiner Wunschfarbe … bei mir ein sattes Grau. Die Farbpalette von Dylon ist …

DIY-mit-Blumen-Tischdeko-soulsistermeetsfriends

Easy DIY: Tischdeko mit Blumen aus dem Garten

Heute gibt’s bei mir eine supereasy Idee für deine Tischdeko … bei der nächsten Sommerparty, dem gemütlichen Grillabend oder zum Sonntagsbrunch mit deinen Lieben. Dieses kleine Sommer-Styling ist schnell gemacht und sieht einfach wunderhübsch aus.     Du hast wahrscheinlich alles da, was du für diese easypeasy Deko-Idee brauchst. Ganz einfach dreimal B … Besteck, Blumen und Band. Das alte Silberbesteck hab‘ ich auf dem Flohmarkt gefunden, Blumen blühen draußen im Garten oder auf der nächsten Wiese und das Band ist ganz einfach … Paketband. Knips dir ein paar Blüten

DIY-Vase-Tomatensauce-soulsistermeetsfriends

Blumen in der Dose – erst Tomatensauce, dann Tischdeko

Einfach ist oft am schönsten, oder? Wie wär’s mit einer Vase passend zur Pasta? Wir essen jetzt endlich wieder draussen auf der Terrasse und genießen unsere Spaghetti open air. Passend dazu hab‘ ich eine easypeasy Tischdeko für euch: der kleine Blumenstrauß aus dem Garten … zur Abwechslung mal in der Dose. Ein blitzschnelles DIY – fertig in weniger als fünf Minuten. Garantiert!     Erst machst du aus dem duftenden Tomantenmark mit Zwiebeln, Tomaten, Olivenöl und lecker Gewürzen eine feine Sauce zu den Spaghetti, dann wird die Dose zu Vase. Schneller geht es nicht! Einfach eine kleine Runde durch den Garten drehen und pflücken, was gerade da ist: Vergißmeinnicht, Ranunkeln

Maibaum-setzen-im-Schaltjahr-2016-Tipp-soulsistermeetsfriends

Maibaum setzen im Schaltjahr 2016: Mädels aufgepasst!

Das Setzen des Maibaums ist Männersache. Das war schon immer so. Aber in diesem Jahr ist alles anders … denn 2016 ist ein Schaltjahr. Und da heißt es: Mädels, aufgepasst! Wir dürfen uns für all die romantischen Aufmerksamkeiten zum 1. Mai endlich revanchieren. Im Schaltjahr geht’s nämlich auch mal andersrum … wir Frauen dürfen den Männern unseres Herzens einen Maibaum vor die Tür stellen. Du kennst die Sache mit dem Maibaum gar nicht? Dann kommst du bestimmt aus’m Norden, so wie ich

Shibori-Renna-Deluxe-Batik-soulsistermeetsfriends

Shibori – Färben mit Renna Deluxe: das step by step Tutorial

Shibori und ich … das ist Liebe auf den ersten Blick! Vielmehr auf den ersten Handgriff … denn ich hatte am Wochenende das große Glück mit RENNA DELUXE zu arbeiten. Sie hat’s meisterhaft drauf mit dem Shibori – Färben und ist zudem noch total sympathisch! Christiane Hübner – so heißt sie nämlich  – hat beim BLOGST Barcamp in Köln erste Einblicke in die Färbetechnik Shibori gegeben … und schon ist es um mich geschehen. Demnächst wird es hier nix Weißes mehr in den Schränken geben

Osterei-DIY-Tafelfarbe-soulsistermeetsfriends

Ostern mal Schwarz-Weiss: Ostereier mit Tafelfarbe

Heute gibt’s mal Osterdeko in Schwarz-Weiß … ideal für alle Puristen! Das Geniale daran: du kannst die Deko jederzeit ändern: mal hat das Osterei klitzekleine Polkadots, mal grafische Kringel. Du kannst das Tafelfarbe-Ei sogar als Tischkärtchen verwenden. Das ist doch mal eine coole Idee, oder? Ich habe die Ostereier ganz einfach mal mit Tafelfarbe angemalt

Ostereier in zarten Kreidefarben. Frühlingsfrisch und in 5 Minuten fertig!

Deko für Ostern: Ostereier in Kreidefarbe

Ostern here we come! Es geht los: ab heute findet ihr hier schöne Ideen rund ums Ei … und hier kommt auch gleich die Nummer Eins. Ostereier in zarten Pastelltönen, bemalt mit Chalky – Farben. Die werden eigentlich für einen coolen Vintage-Look verwendet, machen sich aber auch auf dem Ei ganz großartig! Das kühle Mintgrün und ein pudriges Rosé passen einfach wunderbar zum Frühling, finde ich. Mir ist gerade so als höre ich ein leises: „Aber … die sind ja kaputt!“ Das ist doch Absicht: hier kommt auch die Innenseite der Ostereier ganz groß ‚raus

Upcycling-Regal-Kisten-soulsistermeetsfriends

Easy Upcycling: Regal aus Obstkisten

Das ist so einfach und so schön: ein paar Obstkisten aufeinander gestapelt und schon hast du so ein wunderbares Regal. Upcycling ohne Aufwand. Denn tatsächlich stehen diese Kiste einfach nur neben- und aufeinander. Das Tolle daran: du kannst dieses Upcycling-Möbelstück immer wieder neu variieren … mal hoch hinaus, mal als bodennahes Sideboard – gerade so wie es passt. Ich komme an alten Kisten nicht vorbei. Manchmal habe ich Glück und bekomme auf dem Wochenmarkt von meiner Obsthändlern eine geschenkt. Manchmal bringt mir meine beste Freundin eine mit

DIY-Etagere-Gastpost-soulsistermeetsfriends

Vintage: Etageren aus altem Porzellan

Heute wird gebaut: erstklassige Etageren aus Vintage-Geschirr vom Flohmarkt. Wenn das nicht ein geniales DIY ist! Und weil ich diese Etageren so zauberhaft finde, habe ich mir eine liebe Blogger-Kollegin eingeladen, die sich damit richtig gut auskennt. Das ist Kati. Eigentlich heißt sie Katrin – genau wie ich – aber jeder nennt sie Kati. Und weil sie so viele Ideen hat und jede Menge tolles Zeug ausprobiert, heißt ihr Blog Kati make it … das passt perfekt! Und jetzt geht’s los … Heute bin ich etwas aufgeregt. Bauchkribbeln … Herzklopfen … denn ich darf bei Katrin von soulsister meets friends mit einem Gastbeitrag dabei sein. Als sie mich fragte, ob ich  für ihren Blog schreiben möchte, war ich natürlich gerne dabei. Hallo? Heute ist für mich Premiere und ich freue mich