Alle Artikel in: Advent, Advent

vub_adventskalender_vase_light_and_flowers_tulpen_soulsistermeetsfriends

Geschenkidee mit Familientradition: Tulpen zu Weihnachten

(Werbung ) Gibt es in deiner Familie eine Tradition zu Weihnachten? Bei mir schon: hier stehen pünktlich am 24. Dezember die ersten Tulpen auf dem Tisch. Ich bekomme sie von meinem Mann geschenkt … auch das gehört zur Tradition! Ich kenne das von zuhause nicht anders. Immer an Heiligabend hat mein Papa meiner Mama Tulpen geschenkt … und ohne die ist für mich einfach nicht richtig Weihnachten. In diesem Jahr habe ich mir was ganz Besonderes überlegt

Holzkisten - Upcycling mit Kreidefarbe. Total easy!

Upcycling mit Kreidefarbe: Eine Holzkiste für Kerzen

Jetzt ist die perfekte Zeit für Kerzen!  Wenn’s draußen früh dunkel wird, macht Kerzenlicht das Zuhause so richtig gemütlich. Bei Kerzen gilt für mich ganz klar: je mehr desto besser. In einer kleinen lackierten Holzkiste werden Kerzen in verschiedenen Längen und Größen zur wunderschönen Home-Deko. Ein easy Upcycling Projekt mit Erfolgs-Garantie.

Pasta-Passion-holiday-season-Villeroy-Boch-soulsistermeetsfriends

Italienisch kochen: Handgemachte Ravioli zum Weihnachts-Dinner

Ich liebe Pasta. In jeder Form: Spaghetti, Ravioli, Lasagne … total egal. Da bin ich irgendwie ein bisschen italienisch inside. Und weil es in Italien zu Weihnachten klassisch handgemachte Pasta gibt, habe ich mir ein tolles Rezept ausgedacht: Weihnachts-Ravioli mit Ricotta-Spinat Füllung. Außerdem habe ich das perfekte Geschirr für meine Leidenschaft entdeckt. Wie es heißt? Pasta Passion … das passt! Ich habe schonmal den Tisch mit dem großartigen Pastageschirr von Villeroy & Boch gedeckt. Darf ich bitten?

Adventskalender-Geschenkverpackung-soulsistemeetsfriends-1

Geschenke verpacken: einfach mal Muster mixen!

Was habe ich mich gefreut, als die liebe Steffi von Cuchikind mich gefragt hat, ob ich wieder bei ihrem Adventskalender mitmachen möchte. Na klar, aber gerne doch … und das nun schon zum dritten Mal. In jedem Jahr gibt es ein neues Thema. Dieses Mal geht’s ums Geschenke verpacken. Da gibt es schon ganz viele tolle Ideen. Guckt unbedingt mal ‚rüber! Und natürlich an dieser Stelle: vielen Dank für die Einladung, liebe Steffi! Weihnachten: immer wieder überraschend! Geschenke zu verpacken gehört für mich zu den Dingen an Weihnachten, auf die ich nicht verzichten möchte. Das macht mir einfach riesigen Spaß … und meistens sitze ich dran bis spät in die Nächte

Lilalotta-Adventskalender-soulsistermeetsfriends

Freebie: Papierkette mit XMAS-Typo

Mein Herz schlägt für die schönen Dinge … und die sind oft ganz einfach und schlicht: so wie diese klassische Papierkette, die ich euch heute mitgebracht habe. Ganz schnell gemacht und trotzdem mit einem kleinen Wow-Effekt. Bei uns hängen solche Ketten immer im Weihnachtsbaum … am liebsten meterlang. Extra für euch hab‘ ich dieses Exemplar zur Abwechslung mal bedruckt … mit internationalen Weihnachts-Wünschen: Merry Christmas, Joyeux Noel, Feliz Navidad, God Jul und mehr … kennt ihr all‘ die Sprachen?

Adventskranz-Kerzen-Advent-soulsistermeetsfriends

Upcycling und Rotlicht: Mein DIY Adventskranz

Hier ist er: mein wunderbarer Upcycling – Adventskranz! Mit ganz viel Liebe gemacht: DIY-Liebe, Apfel-Liebe … und einem doppelten Schuss Heimatliebe. Heimatliebe? Ja, ihr lest richtig: bei mir klemmen in diesem Jahr lauter Kleinigkeiten im Adventskranz, die mir etwas bedeuten. Allem voran natürlich meine Heimat: Hamburg. Und was symbolisiert die Hafenstadt wohl besser als ein Astra-Kronkorken mit Rotlicht Label? Jaaa … nicht ganz klassisch, aber so schön! Außerdem seht ihr ein paar Martinspfeifen … da müsst ihr schon genau hingucken, denn die fallen gar nicht so sehr auf. An St. Martin gibt’s hier im Rheinland (das ist meine neue Heimat) herrliches Gebäck

Becherstulpe DIY

Tassenstulpe: Baby, it’s cold outside …

Endlich ist es draussen ordentlich kalt … so wie es sich für den Winter gehört. Wer morgens das Haus verlässt – um ins Büro oder zur Uni zu gehen, die Kids zu shutteln oder was auch immer ihr da draussen so tut – kriegt schnell kalte Finger. Das muss nicht sein: für bekennende Coffee-to-go Fans (so wie mich) gibt es heute bei mir warmen Stick für den Becher. Ja: auch Kaffeebecher mögen es muckelig im Winter! Schnell gemacht: Aus einem schönen Wollrest mit einem Nadelspiel zuerst eine Maschenprobe stricken. Dafür werden ca. 15-20 Maschen angeschlagen und im gewünschten Muster gestrickt. Hier ist das glatt rechts – für die Profis unter euch auch gerne Zopfmuster oder ähnliches. Danach wird der Umfang des Bechers gemessen. Die Maschenprobe leicht dehnen und auf den Becherumfang umrechnen. Hier ein Beispiel für dicke Wolle: Mit Nadelspiel Größe 9 schlägt man 26 Maschen an, verteilt sie auf die 4 Nadeln und strickt reihum soweit, bis die gewünschte Höhe erreicht ist. Schon fertig. Genialer Tipp für Nicht-Stricker: auch aus Pulloverärmeln oder Stricksocken lassen sich ratzfatz feine Becherstulpen machen. Abschneiden, versäubern … fertig!   Macht …

xmas Girlande_smf B

Weihnachts-Girlande: ganz easy!

Na, hat der Nikolaus euch heute Nacht was Schönes in die Schuhe gesteckt? Bei mir war was drin …“Drin“bin ich heute auch mit soulsister meets friends  und zwar im Advents-Kalender bei Cuchikind. Da gibt es jeden Tag eine schöne Deko-Idee zum Thema *Weihnachts – Wimpel – Kette* … Cookie-Ausstecher als Girlande Und weil ich’s gerne einfach mag, hab‘ ich mal eben meine Plätzchen-Ausstecher umfunktioniert: „MERRY X-MAS everybody!“ Als erstes klebt ihr die Ausstecher mit einem langen Tesastreifen aneinander (so richtig laaang …). Dann nehmt ihr euch ein schönes Washi-Tape und hübscht das Ganze auf. Jetzt braucht ihr nur noch einen guten Platz an der Wand und ein paar Deko-Sachen. Schon ist die wunderschöne Weihnachts-Vorfreude-Deko fertig! Das sieht bestimmt auch mit Sternen, Tannenbäumen, Nikoläusen und anderen Ausstechern hübsch aus … probier’s doch einfach mal aus. Der Nussknacker ist bei uns übrigens ein echter Weihnachts-Klassiker: der gehört meinem Liebsten schon seit Kindertagen. Mein Giveaway für dich (bereits beendet)   Du stehtst auf Deko? Glück gehabt: bis morgen Abend kannst Du bei mir noch ein herrliches Buch gewinnen: God Jul – Sweden Style! …

Zimtsterne

Zimtsterne – so gelingen sie perfekt!

Mmhhh … Zimtsterne … die sind irgendwie das Weihnachtsgebäck schlechthin! Schon optisch total Advent, dann noch dieser Duft dazu … und erst das Aroma. Wir sind uns einig: ohne Zimtsterne geht es nicht! Damit sie in diesem Jahr mal perfekt werden, hab‘ ich mir von meiner Konditormeister-Freundin den ultimativen Tipp geholt … Das ist der Trick … Ihr braucht – neben einem guten Rezept – drei wichtige Dinge: einen Zimtstern-Ausstecher, eine Schale mit warmem Wasser und ein zusammengeknuddeltes Küchenhandtuch. Und hier kommt der erste Profi-Tipp: der Teig wird vor dem Ausstechen mit der Glasur bestrichen. So werden die Plätzchen perfekt! Denn so ein echter Zimtstern-Ausstecher ist aus Alu oder Plastik und hat eine Klapp-Mechanik: einmal durch den Teig gestochen, setzt man das Plätzchen damit auf das Backblech und *zwuutsch* klappt den Ausstecher einfach auf. So kann nichts mehr verschmieren und die weisse Glasur sitzt da, wo sie hin soll: auf der Oberfläche des Sterns! Nach jedem ersten oder zweiten Stern tunkt ihr den Ausstecher kurz ins Wasser und streift ihn auf dem Handtuch ab. Weiter geht’s … …

God Jul I

Skandinavischer Stil zu Weihnachten: God Jul / Giveaway

Na, seid ihr alle schon ordentlich in Weihnachts-Stimmung? Mir hängt schon hier und da ein „… falala la la la“ im Ohr und ich finde es wunderbar. Deswegen wird’s hier in den nächsten Wochen auch voll weihnachtlich: hübsche Deko im soulsister-style (immer easy), himmlische Leckereien und mehr … Du brauchst noch was, um dekomäßig so richtig auf Touren zu kommen? Ich hab‘ da mal was vorbereitet … als dickes Dankeschön für all eure Likes, Kommentare und einfach, weil ihr da seid, gibt’s heute bei mir die: Buchverlosung zum 2. Advent God Jul – Sweden Style Der Titel lässt es klar erkennen: hier wird’s nordisch! Herrliche Deko-Ideen aus dem Land der Weihnachtswichtel … denn die wohnen – ganz klar – in Schweden. Da wird einfach unvergleichlich dekoriert: total schlicht und trotzdem unglaublich warm und detailverliebt. Winterweiss mischt sich mit Tannengrün, klassischem Rot und einem Hauch von antikem Silber. Was braucht man mehr? Weihnachten in Schweden Die Autorinnen Bettina Bieberstein Lee und Anna Hänström lassen uns einen ganz persönlichen Weihnachtszauber genießen. Neun erfolgreiche schwedische Frauen aus den Bereichen Mode und Design …