5 Fragen an – das Interview, Allgemein, DIY, Entdecken, Läden, Lifestyle, Nähen & Stricken
Kommentare 6

5 Fragen an Sandra von @MeinefabelhafteWelt zum Thema: Stricken

Fünf Fragen an Sandra Kirchner @MeinefabelhafteWelt zum thema Stricken. Das Interview auf soulsistermeetsfriends.com

Heute freu‘ ich mich auf Sandra … auf ihrem kreativen Strickblog und -Shop Meine fabelhafte Welt findet man alles, was man zum Stick-Glück braucht – von weichen Garnen aller Art, über geniale Ideen, bis zu fix und fertigen Stricksets. Ich habe Sandra fast genau vor einem Jahr persönlich kennengelernt und wir waren uns sofort total sympathisch … aber dazu später mehr.

 

Design by soulsistermeetsfriends: das Stricktuch Golden Gate

 

Inzwischen haben wir sogar schon ein ganz tolles Projekt zusammen auf die Beine gestellt: ich durfte für Sandras Lieblingsblogger-Aktion ein Tuch entwerfen … und das obwohl ich nicht stricken kann. Aber das mit dem Entwerfen hat ganz gut funktioniert, oder? Das herrlich weiche Dreieckstuch Golden Gate gibt’s auch als Strickset im Shop zu kaufen, genau hier. Aber jetzt gebe ich das Wort an Sandra weiter und freue‘ mich riesig, dass sie heute mein Gast ist! Liebe Sandra, jetzt geht’s los … hier sind deine Fünf Fragen!

1. Wer bist du?

Fünf Fragen an Sandra Kirchner @MeinefabelhafteWelt zum thema Stricken. Das Interview auf soulsistermeetsfriends.com

 

Ich bin Sandra. Ich lebe mit meiner Familie im Münsterland, bin absolut strick- und garnverliebt und schreibe auf Meine fabelhafte Welt über alles zum Thema Stricken. Und das jetzt schon seit zwei Jahren. Ich liebe es einfach, zu stricken, neue Muster und Projekte auszuprobieren und zu entwerfen.

Die vielen Ideen machen mich manchmal rasend und ich kann nachts nicht schlafen. Deshalb habe ich auch immer mehrere Projekte gleichzeitig auf den Nadeln, obwohl ich mir eigentlich immer vornehme, mal ein Projekt nach dem anderen zu stricken. Mein Blog- und Shop-Motto lautet: Schön muss nicht schwierig sein und so gibt es bei mir auch schon viele tolle Designs für Anfänger, die leicht strickbar sind, ohne einen Knoten in den Fingern zu bekommen.

 

2. Seit wann strickst du und welches Projekt hast du gerade auf den Nadeln?

 

Fünf Fragen an Sandra Kirchner @MeinefabelhafteWelt zum thema Stricken. Das Interview auf soulsistermeetsfriends.com

 

Ich stricke schon seit über 30 Jahren, wann ich es ganz genau gelernt habe, weiß ich schon gar nicht mehr, aber ich kann mich daran erinnern, als Teenager auf der Gartenliege in der Sonne gesessen zu haben und dabei gestrickt zu haben. Damals war es eine dunkelblaue Strickjacke mit einem riesigen Stern auf dem Rücken.

Witzigerweise habe ich auch jetzt gerade eine Strickjacke bzw. einen Mantel auf den Nadeln, allerdings mag ich mittlerweile eher schlichtes Design. Der Mantel ist einfarbig und wird richtig klasse werden, wenn er fertig ist. Dunkelblau finde ich immer noch richtig toll, aber dieser Mantel ist mal rot. Ich stelle ihn mir toll vor im Sommer zu weißen Klamotten oder T-Shirt, Jeans und weißen Turnschuhen.

 

3. Heute strickst du gerade vor großem Publikum auf der h & h Handarbeitsmesse in Köln. Was gibt es da bei dir zu sehen?

 

Fünf Fragen an Sandra Kirchner @MeinefabelhafteWelt zum thema Stricken. Das Interview auf soulsistermeetsfriends.com

 

Weißt Du noch, wie wir uns im letzten Jahr dort getroffen haben und ich Dir die ersten Strickmaschen beigebracht habe?! Das war ein richtig toller Nachmittag mit Dir! Was hatten wir einen Spaß, auch mit den drei Mädels, die uns echt professionell von allen Seiten gefilmt haben, oder?!

Heute bzw. während der gesamten Messe stricke ich am Stand von Addi. Ich zeige das Stricken mit dem Addi Sockenwunder. Das sind ganz kleine Stricknadeln, mit denen man Socken, Handschuhe, Yogastulpen, Babyhosen und und und stricken kann. Eben alles, wofür man sonst ein sogenanntes Nadelspiel (mehrere Nadeln, um in der Runde zu stricken) braucht. Mit dieser kleinen Rundstricknadeln ist das viel einfacher und auch schon anfängertauglich.

 

Fünf Fragen an Sandra Kirchner @MeinefabelhafteWelt zum thema Stricken. Das Interview auf soulsistermeetsfriends.com

 

Du siehst, ich bin ein echter Fan dieser kleinen Nadel und freue mich auf das Stricken am Stand. Wenn also jemand von Deinen Lesern auf der Messe ist, freue ich mich riesig über einen Besuch auf dem Addi-Stand. Ich habe auf jeden Fall genug Nadeln zum selbst ausprobieren dabei. Einen kleinen Einblick in das Stricken mit der kleinen Nadel bekommt man auch schon in dem Video, in dem ich in Action 😉 bin.

 

4. Stricken auf Sylt – wer oder was hat dich zu diesem Workshop inspiriert?

 

Fünf Fragen an Sandra Kirchner @MeinefabelhafteWelt zum thema Stricken. Das Interview auf soulsistermeetsfriends.com

 

Oh, Stricken auf Sylt ist einfach ein Traum. Die Idee MUSS einem kommen, wenn man das Stricken und die Nordsee liebt. Das ist eine ideale Kombination. Wir haben auf Sylt einen schönen Rahmen geschaffen, um gemeinsam mit netten Leuten in gemütlicher Runde zu stricken. Ganz entspannt, ohne Zeit oder andere Menschen im Nacken. Wir haben viel Zeit zum Stricken und viele Pausen, um die Seele baumeln zu lassen, die Insel zu erkunden, das Meer zu sehen, was auch immer man tun möchte.

Wir möchten unseren Teilnehmerinnen einfach eine schöne Zeit bereiten, fernab der vielen Alltagstermine und -verpflichtungen. Auf die ursprüngliche Idee haben mich übrigens meine Leserinnen gebracht. Ich habe erzählt, dass es meine Garne jetzt auch im Alten Konsumverein in Westerland zu kaufen gibt und da haben alle wie wild mit den Armen gefuchtelt und nach Strickurlaub gerufen und schon war die Idee geboren.

 

5. Was macht dich glücklich?

In erster Linie bin ich ein absoluter Fan meiner drei Männer, die mich sehr glücklich machen.

Seitdem ich den Blog und Shop habe, macht mir aber auch das Schreiben riesigen Spaß. Der Austausch mit meinen Kundinnen und Leserinnen ist so klasse. Und es macht mich glücklich, dass ich schon so Manche zum Stricken animiert oder verführt habe.

 

Fünf Fragen an Sandra Kirchner @MeinefabelhafteWelt zum thema Stricken. Das Interview auf soulsistermeetsfriends.com

 

Wenn sich ein neuer Entwurf genauso ergibt, wie ich es mir vorgestellt habe, macht mich das auch sehr glücklich. Und wenn der dann noch bei meinen Leserinnen gut ankommt ist das wirklich perfekt. Denn Kreativität finde ich sehr persönlich, da bin ich schon immer etwas nervös, wenn etwas Neues veröffentlicht wird.

 

Fünf Fragen an Sandra Kirchner @MeinefabelhafteWelt zum thema Stricken. Das Interview auf soulsistermeetsfriends.com

 

Tolles Feedback macht mich glücklich und eine Tasse leckerer Kaffee. Tulpen in Massen und Hortensien auch. Aber immer nur weiß oder rosa.

Es macht riesigen Spaß, Deine Fragen zu beantworten. Ich freue mich sehr, Dein April-Interview zu sein!!!!!

liebe Grüße Sandra

liebe Sandra, ich freu‘ mich so, dass heute mein Gast bist! Ich wünsche dir eine spannende Zeit auf der h & h Handarbeitsmesse in Köln und freu‘ mich auf ein Wiedersehen. Und ihr alle hier: hoppt jetzt mal ‘rüber und guckt, was es auf Meine fabelhafte Welt für großartige Sachen gibt. Schwingt die Stricknadeln, Mädels … und schaut doch einfach gleich morgen zum #sonntagsglück wieder hier vorbei!

 

6 Kommentare

  1. Hallo Ihr beiden, welch sympathisches Interview! Aber das ist ja auch kein Wunder: Eine sympathische Interviewerin und eine wunderbare Interviewpartnerin, das muss einfach toll werden! Ich hoffe, dass ich Euch beiden ganz bald noch einmal live und in Farbe treffen kann! Hoffentlich ergibt sich dieses Jahr noch einmal die Gelegenheit! Allerliebste Grüße zu ich beiden, Kathrin <3

    • liebe Kathrin,
      na das hoffe ich ja wohl auch!! Vielen Dank für die lieben Komlimente … ich sitze hier gerade und grinse breit vor mich hin! Auf ganz bald mal und starte gut in die neue Woche, meine Liebe.

      herzlichst Katrin

  2. Liebe Katrin! Ganz im Messewahn habe ich Deinen Artikel noch gar nicht lesen können. Es hat so viel Spaß gemacht, Deine Fragen zu beantworten. Ich bin sehr sehr gerne Dein April-Interview und freue mich auf viele weitere Treffen mit Dir! Liebste Grüße und eine dicke Umarmung von Sandra

    • liebe Sandra,
      ich hoffe, dein Job auf der Messe hat richtig viel Spaß gemacht … ich habe mir die Zeit in den Blumenfelder in Holland vertrieben! Ich danke fdir nochmal für die schönen Antworten zum Stricken & zum Glück und ich hoffe, wir sehen uns bald mal wieder!
      herzlichst Katrin

  3. Burgit sagt

    es ist echt schoen Dein Interview zu lesen inspiring sagen wir hier 🤗👍🌷🌷🌷🌷🌷🌷🌷🌷🌷🌷🌷🌷
    Gibt keine weissen emjii Tulpen

    • liebe Burgit,
      ich freu‘ mich auch riesig, Sandra hier bei mir zu Gast zu haben … wir waren uns beim ersten Treffen auf der Handarbeitsmesse h & h in Köln im letzten Jahr sofort sympathisch. Wie schön, dass du hier bist um das Interview zu lesen. Mach’s dir gern noch ein bisschen gemütlich bei mir!
      herzlichst soulsister

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *