Allgemein, Design, Lifestyle
Kommentare 2

Ist Schlafen Luxus? Im Designer-Bett schon!

loft_opitk_luxus_betten_grand_luxe_soulsistermeetsfriends

(Werbung)

Ich schlafe gern. Am liebsten in fremden Hotelbetten. Warum? Wer im Hotelbett schläft ist in der Welt unterwegs, hat meistens gerade einen spannenden Tag hinter sich und muss sein Bett nicht selbst machen. Wenn das nicht drei gute Argumente für das Schlafen in fremden Betten sind – was dann? Mein nächstes Hotelbett ist schon gebucht … in New York zur Holiday Season, ich freu‘ mich wie verrückt und kann’s kaum erwarten!

 

schlafmoebel_design_grand_luxe_lifestyleblog_soulsistermeetsfriends

Foto: Grand Luxe

 

Die sagenhaften Designer-Betten von Grand Luxe, die ich euch heute hier zeigen kann, habe ich zum ersten Mal auf der Möbelmesse imm cologne am Anfang des Jahres gesehen. Wow! Da willst du nach einem Mal Probeliegen gar nicht mehr aussteigen … also, ich wenigstens nicht.

Diese Betten sind nach Entwürfen bekannter Designer gefertigt und jedes Stück ist ein Unikat. Stilvoll schlicht und trotzdem einfach herrlich luxuriös: weiche Stoffe, ein breites Betthaupt zum Anlehnen und jeder Komfort den ein Bett haben kann – alles nach Wunsch exklusiv zusammengestellt.

 

design_betten_grand_luxe_lifestyleblog_soulsistermeetsfriends

Foto: Grand Luxe

 

Dein Traumbett – nach Wunsch gefertigt

Du willst ein funktionales Polsterbett mit integrierter Ablagefläche für Bücher, Zeitschriften & Co? Kriegst du! Das Betthaupt soll leicht gebogen sein und ein gemütliches Chalet-Flair haben? Na klar: gar kein Problem. Du hättest dein Lieblings-Modell lieber in handgekämmter Baumwolle und bezogen mit schwarzweißem Fischgrät-Muster … auch darüber lässt sich reden. Bei Grand Luxe geht (fast) alles. So zu schlafen ist Luxus pur! Guckt euch bloß mal all die wunderbaren Möglichkeiten bei Grand Luxe auf Pinterest an.

 

chalet_stil_betten_grand_luxe_homestyling_soulsistermeetsfriends

Foto: Grand Luxe

 

Ob ich so ein geniales Bett zuhause habe? Nee, aber sowas hätte ich gern … da bin ich ehrlich. Man wird ja mal träumen dürfen. Und gute Träume werden bei so einem himmlischen Bett ganz bestimmt einfach mitgeliefert!

 

schoener_schlafen_designer_betten_unikat_grand_luxe_soulsistermeetsfriends

Foto: Grand Luxe

 

Wann immer ich in schicken Hotels auf ein so luxuriöses Bett treffe, fühle ich mich einfach großartig. Ich sinke in die weichen Kissen und bin sofort entspannt. Wenn ich ganz großes Glück habe, bekomme ich morgens im Urlaub den ersten Kaffee von meinem Liebsten ans Bett gebracht. Dann lehne ich mich auf fluffigen Kissen an das samtige Betthaupt, schlürfe meinen heißen Latte Macchiato und finde die Welt schön. Und ich überlege jedes Mal, ob es nicht doch Zeit wäre, dieses Luxus einfach mit nach Hause zu nehmen. In diesem Sinne …

Macht es euch nett!

soulsister meets friends_herzlichst

 

2 Kommentare

  1. Ohja, mittlerweile liebe ich Hotelbetten auch total. Anfang des Jahres fand ich es immer etwas befremdlich, wenn ich daran dachte, dass da Gott weiß wie viele Menschen vor mir drin schliefen. Jetzt weiß ich aber um den Luxus, den solch ein Bett mit sich bringen kann und schätze es auch <3

    Allerliebst
    Sylvi

    • liebe Sylvie,
      wenn’s ein richtig feines Hotelbett ist, will man manchmal gar nicht aufstehen, oder? Ich mag diesen Luxus! Lass‘ es dir gut gehen und auf bald mal.
      herzlichst Katrin

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *