Allgemein, dt. / engl., Länder, Niederlande, Reisen, Städte, widget reisen
Kommentare 8

Geheimtipp in Holland: Komm‘ mal nach Leiden / Insider tip: Visit Leiden

Leiden-mein-Insidertipp-in-Holland-soulsistermeetsfriends

In Leiden wurde vor rund 400 Jahren die erste Tulpe in Holland gepflanzt. Hier ist Rembrandt geboren und hat in seinem Atelier unten am Fluß gemalt. In Leiden gibt es Kultur soviel du willst, dazu  jede Menge hübsche kleine Läden, gemütliche Cafés  – ja, in Holland ist man gern gezellig – und eine traumhaft malerische Innenstadt. Kommst du mit?

 > Do you know Leiden? This is where the first dutch tulip was planted. Rembrandt Werbung-smfwas born in Leiden and he painted at his secret hideaway down by the river. There is such a lot of cultural experience to find in Leiden. And moreover you can do some relaxed shopping, have a coffee break – yes, the dutch are gezellig – and have a walk through this amazing city. Will you join me?

 

Leiden-Klappbrücke-Oude-Rijn-soulsistermeetsfriends

 

Bunte Märkte, Strassencafés & kleine Läden

Schmale Häuser, verwinkelte Gassen, Grachten mit bunten Märkten und gemütlichen Cafés an beiden Seiten … so ist Holland. Und so ist auch Leiden – mein kleiner Geheimtipp im Norden Hollands. Diese Stadt schlicht sich ganz unbemerkt in dein Herz … mit ihren roten Backsteinen, der Jahrhunderte alten Kultur und dem wilden Möwengeschrei.

Tiny townhouses, small streets and canals with vivid markets and cozy cafés on both sides … this is how the Netherlands are. And such is Leiden, my secret tip in the northern Netherlands. This city steals your heart … with its red brick, the old aged culture and the noise of the seagulls.

 

Leiden-Netherlands-Gracht-soulsistermeetsfriends

 

Leiden ist die ideale Stadt für einen entspannten Wochenend-Trip. Nur rund 20 Minuten Fahrminuten von der holländischen Küste entfernt, bietet diese Stadt unendlich viel Unterhaltung: Wie wär’s zum Beispiel mit einem Besuch des Nieuwe Rijn Markts am Samstag? Hier kannst du mitten in der Innensstadt das bunte Markttreiben genießen … Käse probieren, Blumen bewundern oder frisches Obst und Gemüse kaufen. Hier in Leiden machen sie das total nett: du kannst kleine Boxen kaufen, in denen die Früchte schon fertig gemischt sind … einmal alles, bitte!

Leiden is ideal for your weekend trip. A city with a vast amount of entertainment. How about visiting the market at Nieuwe Rijn on Saturday? You can have some cheese, admire the beauty of flowers or get you some fresh fruits and veggies. They do it in a special way at Leiden: you can buy mixed boxes with fruit … having all those lovely tastes in one deal. Did I mention that Leiden is only 20 minutes away from the coast?

 

Koorenbrug-Brücke-Leiden-soulsistermeetsfriends

 

Danach bummelst du einfach weiter … so wie wir bei unserem Besuch. Ein bisschen Küchen-Liebe und schöne Accessoires bei Dille & Kamille (Botermarkt 10) vielleicht? Oder doch lieber erstmal ein Sandwich und einen Koffie verkeerd an einem sonnigen Plätzchen im Straßencafé? Die gibt es hier massenweise … und gut besucht sind sie auch. Hier trifft sich Jung und Alt auf eine kleine Pause zwischendurch. Die Holländer sind sehr entspannt und kommunikativ.

After visiting the market you may just stroll along the city. How about some lovely kitchen accessories at Dille & Kamille (Botermarkt 10)? Or would you rather like a sandwich and a Koffie verkeerd at the sunny side of a street café? The dutch are quite communicative: there is a lot of cafés with people of all age having beverages and a talk.

 

Shopping bei Eduard in Leiden .... einfach wunderbar

Shopping bei Eduard in Leiden …. einfach wunderbar

 

Ich hab‘ mich bei unserem Stadtbummel auf jeden Fall Hals über Kopf verliebt … in diesen kleinen Kerl hier im Schaufenster von Eduard (Hooglandse Kerkgracht 6), einem wunderbaren kleinen Laden für Deko und Accessoires, den du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest. Da ist nur eine Frage offen: warum habe ich mir diese zauberhafte Vase nicht einfach gekauft?  Echt holländisches Design von Frank Willems. Das kleine Ding heißt Deer und jetzt rate, wo die Blumen stecken … ist das süß? Beim nächsten Mal gehört diese Vase mir. Denn das steht für mich jetzt schon fest: ich komm‘ zurück nach Leiden!

Strolling around Leiden I fell in love with this little Deer … saw it in the window at Eduard (Hooglandse Kerkgracht 6) and it just stole my heart. Isn’t that little vase a funny thing? Dutch design by Frank Willems. There is only one question: Why the hell didn’t I buy it in that very second? Next time I’ll do. No question on that: I’ll come back to Leiden!

 

 

Koornbrug: hier wurde früher Korn gehandelt. Auch heute ist die Brücke noch Teil des wöchtenlichen Markts am Nieuwe Rijn

Die Koornbrug: hier wurde früher Korn gehandelt. Heute ist die Brücke Teil des wöchtenlichen Markts am Nieuwe Rijn

 

Wer Geschichte gern live erlebt, ist hier am richtigen Ort: das gibt es ein Fort, den historischen Hafen, die Kornbrücke, das Observatorium … ach, wisst ihr was? Schaut euch die zehn wichtigsten Plätze in Leiden am besten auf einem virtuellen Rundgang an. Zum Beispiel auf visitleiden.nl, der offiziellen Homepage der Stadt, genau hier.

If you like history Leiden is your place to be: they have a fort, a historic port, the Koornbrug, the observatory … You know what? Look at the ten most stunning places yourself at visitleiden.nl, the official website of the city, click here.

 

Escaperoom-Rembrandt-Leiden-soulsistermeetsfriends

Rembrandts geheimes Atelier am Fluß – hier hat der Meister mal gemalt.

 

Kirschblüte an der Pieterskerk – mit 900 Jahren die älteste Kirche in Leiden

Kirschblüte an der Pieterskerk – mit 900 Jahren die älteste Kirche in Leiden.

 

Leiden-Holland-soulsistermeetsfriends

 

Wasserstraße-Leiden-Holland-soulsistermeetsfriends

Von Leiden aus mit dem Boot bis ans Meer … das geht!

 

Du brauchst weniger kulturellen Input, sondern mehr Entspannung und Sonne für die Seele? Dann lass‘ dich morgens mit dem Boot auf dem Kanal zur Küste bringen, mach‘ dir einen schönen Tag am Meer und sei zum Abendessen wieder zurück. Oder besuche den Keukenhof: der atemberaubende Frühlingspark ist nur eine Viertelstunde entfernt.

If you need some relaxing moments more than any cultural input, you might go the sea as well. Take a boat in Leiden and go there in the morning, have some fun by the sea and come back for a tasty dinner. You also might go and visit Keukenhof, the breathtaking spring park is only some minutes to go from Leiden.

 

Der Botanische Garten: Hortus botanicus

Aber erstmal hier noch ein Highlight meines Besuchs in Leiden: ich war Botanischen Garten der Stadt, dem im Hortus botanicus (Rapenburg 73),  Und es war einfach großartig.Der Botanische Garten gehört zur Universität und verbirgt sich mitten in der Stadt hinter einem großen Eisentor. Dahinter wird’s Grün. Und wie: uralte Bäume neben neuen Pflanzen-Züchtungen, weite Gelände mit Wegen und Bänken, tropische Gewächshäuser und vor allem ganz viel Ruhe. Bei den ersten Sonnenstrahlen sitzen hier jede Menge Studenten und Besucher, um die Wärme und das Grün zu genießen.

Now I’ll show you a highlight of my visit in Leiden: I’ve been to the Hortus botanicus, the botanical garden of Leiden (Rapenburg 73). What an amazing place! The botanical garden is part of Leidens university and is placed midtown. With the first sunny days a lot of students and visitors come out to the greens for a visit and a little rest.

 

Der Eingang zum Botanischen Garten: dahinter wird's grün!

Der Eingang zum Botanischen Garten: dahinter wird’s grün!

 

Die Orangerie des Botanischen Gartens: hier überwintern die südländischen Pflanzen

Die Orangerie des Botanischen Gartens: hier überwintern die südländischen Pflanzen

 

Hier wurde vor 400 Jahren die erste Tulpe in Holland gepflanzt. Genau in diesem Beet da auf dem Foto. Ist das zu glauben? Vielleicht sah‘ sie genauso aus wie diese hier: leuchtend rot! Die ersten Tulpenpflanzen mussten übrigens streng bewacht werden … zeitweise hatten drei Zwiebeln den Gegenwert eines Stadthauses in Amsterdam. Kein Wunder, dass man diese Zeit Tulipomanie genannt hat, oder?

This is where the first tulip was planted in the Netherlands … right there at this flowerbed. I might have been a bright red one like the one I took a photo of. Did you know that the first tulips had to be guarded? Three bulbs were worth a townhouse in prospering Amsterdam that times. No wonder this era was called Tulipomania.

 

Ein Tulpenbeet an genau der gleichen Stelle wie vor Hunderten von Jahren

Ein Tulpenbeet an genau der gleichen Stelle wie vor Hunderten von Jahren

 

Genau hier blühte die erste Tulpe auf holländischem Boden ... vor rund 400 Jahren

Genau hier blühte die erste Tulpe auf holländischem Boden … vor rund 400 Jahren

 

Hier kommt sogar Ihre Hoheit Königin Maxima der Niederlande zu Besuch. Echt wahr! Der Direktor des Botanischen Gartens Leiden, Dr. Paul Kessler hat’s mir erzählt. Sie ruft dann und wann mal an, um mit den Kindern vorbeizukommen. Ratet, was die königlichen Kids dann sehen wollen? Die fleischfressenden Pflanzen!

Even her Majesty Queen Maxima of the Netherlands comes for a visit. This is true! The director of the Hortus botanicus, Dr. Paul Kessler told me so. She gives a telephone call and asks for a time to visit the Hortus with her kids. And have a guess, what the kids have a crush on? The carnivorous plants!

 

Das tropische Gewächshaus im Hortus botanicus

Das tropische Gewächshaus im Hortus botanicus

 

Hortus-botanicus-Leiden-garten

 

 

Lecker Essen & einzigartig Übernachten

Genug Kultur für heute? OK, dann jetzt mal zu den anderen wichtigen Sachen: lecker Essen und richtig schön Schlafen! Auch dafür hab‘ ich hier ein paar ausgewählte Tipps für euch … los geht’s.

You’d had enough cultural input today? OK, here we go for some tasty food and an amazing place to sleep at night. I’ve got some really exclusive tips for you …

 

Italienisch geniessen im Bar Bistro City Hall

 

Mein Tipp: am Wochenende am besten rechtzeitig ein schönes Plätzchen reservieren (Foto: City Hall)

Mein Tipp: am Wochenende am besten rechtzeitig ein schönes Plätzchen reservieren

 

Frisch gebackenes Brot zur Begrüßung im Bar Bistro City Hall

Frisch gebackenes Brot zur Begrüßung im Bar Bistro City Hall. Mit Olivenöl, Dip und Basilikumsalz.

 

Immer wieder neu: die Pizza des Monats (Foto: City Hall)

Immer wieder neu: die Pizza des Monats (Foto: City Hall)

 

Wie wär’s mit einem richtigen guten italienischen Dinner im Bar – Bistro City Hall Leiden (Stadhuisplein 3)? Direkt am Rathaus gibt es Leckereien von Pizza mit Pancetta und Rucola bis zu Trüffel-Pasta. Und das alles in einem unvergleichlichen Ambiente: Backsteinerne Bogengänge, große Schiefertafeln und Sprossenfenster schaffen eine unvergleichliche Atmosphäre, guckt mal hier. Bei gutenWetter kann man natürlich auch draußen sitzen. Und lecker ist das! Vorab gibt es ein frisch gebackenes Brot mit Olivenöl und Basilikumsalz. Ich hatte danach die Pizza des Monats … einfach großartig!

How about a real good and tasty Italian dinner in the Bar-Bistro City Hall Leiden (Stadthuisplein 3)? Directly located at the city hall it serves Italian food from pizza with pancetta to truffled pasta. The ambience is akward: red brick, enormous chalk boards and high windows make it look a little lofty and ever so stylish, just click to have a look.

 

Neu eröffnet: das Boutique Hotel Steenhof Suites

 

Steenhof-Suites-Leiden-Royal-Suite-soulsistermeetsfriends

 

Und wie immer kommt das Beste zum Schluß: unser Hotel, das Boutique Hotel Steenhof Suites. In einem uralten Stadthaus hat sich  Sharleen de Boer, die Besitzerin des eben eröffneten Hotels, einen Traum erfüllt: Ein kleines, familiäres, aber absolut exklusives Haus mit allen Extras. Das Steenhof Suites (het Steenschuur 11) hat nicht mehr als vier Zimmer. Es ist das kleinste Vier Sterne Hotel Europas! Jedes Zimmer ist einzigartig eingerichtet und perfekt in die alte Architektur eingepasst. Der Holzboden in unserem Zimmer war rund 500 Jahre alt.

With a look at Steenhof Suites, a brandnew boutique hotel I give you the best for last. In an old townhouse Sharleen de Boer, the owner and ever so friendly host, made her dream come true: a little hotel where you feel home at once. The Steenhof Suites (Steenschur 11) has four rooms, each one in a special design matching the old architecture. For example the wooden floor in our room was about 500 years old. The Steenhof Suites is the smallest four star hotel in Europe!

 

Steenhof-Suites-Leiden-interior-design-soulsistermeetsfriends

 

Pardon, sagte ich Zimmer? Das war eine Suite … die Royal Suite, um genau zu sein: ein geradezu königliches Bett, alte Dachbalken, glitzernde Kristall-Lüster, breite Sessel, sanftes Kerzenlicht … es war wundervoll. Du willst mehr darüber lesen? Dann klick hier und lies meinen nächsten Blogpost.

Pardon, did I say room? It was a suite … the Royal Suite to be precise. A kind of royal bed, old woods, bright chandeliers, soft armchairs and candle light. Amazing! You wanna see and hear more about this amazing place? Just click here and read my next post.

Steenhof-Suites-Küche-soulsistermeetsfriends

 

Steenhof-suites-weinkeller-leiden-soulsistermeetsfriends

 

In einer unglaublich stylischen Design-Küche  kann man sich jederzeit mit Getränken und Snacks versorgen und abends gibt es einen Absacker im hauseigenen Weinkeller. Schaut doch einfach schonmal ‚rüber ins Steenhof Suites … oder freut euch auf den nächsten Fernweh-Freitag hier auf dem Blog.

There is a stylish design kitchen to get beverages and snacks all day long and after dinner you can have a wine or something else in the wine bar down in the cellar. Have a look at Steenhof Suites website and join me next Friday. Friday is the new travel time on soulsister meets friends. Stay tuned!

Meine Links für Leiden, Holland

4_herz_mit_soulsister

Danke
Ein herzlichen Dankeschön an Leiden Marketing an das Niederländische Büro für Tourismus & Convention (NBTC) für diese wunderbare Einladung. Nach einem Wochenende im malerischen  Leiden kann ich’s mit dem offiziellen Hashtag der Stadt sagen … #iloveleiden ♥ Danke!

Thanks
Thank you with all my heart Leiden Marketing and to NBTC Holland Marketing for this Invitation. After one weekend in Leiden I know what your official hashtag is about … #iloveleiden ♥ Thanks!

8 Kommentare

  1. Das Buch „Beautiful Holland“oder „Holland City“ beide in die deutscher Sprache.
    Holland City ist unsere Begrüßung für die Millionen
    Touristen in den Niederlanden.
    Wir zeigen auf, dass unser großartiges, kleines Land
    faktisch eine große Stadt ist.
    Mit den 12 Provinzen als Vierteln, die sich
    untereinander – manchmal – schon stark
    unterscheiden, aber zusammen eine nicht zu
    zerstörende Einheit bilden.
    Holland City erzählt auf 180 Seiten und mit tollen
    Fotos Geschichte, von
    Anne Frank bis zum Dampfpumpenwerk von Wouda,
    von Giethoorn bis zum Keukenhof.
    Es erscheint in 4 Sprachen: Niederländisch, Englisch,
    Deutsch und Chinesisch und enthält Layar, Filme, die
    mit einem Smartphone abgespielt werden können. http://www.beautifulholland.nl

    • liebe Claudia,
      das hört sich nach einem sehr schönen Buch an … passt also zu eurem zauberhaften Land. Schickst du mir vielleicht ein Exemplar zur Ansicht? Das wäre wunderbar.
      herzlichst Katrin

  2. Thank you so much for you beautiful story and pictures of our beloved city Leiden! And especially for mentioning my shop Eduard! Maybe it’s a good idea to let me know when you plan to come back so I can make sure that I have a Deer vase available for you.

    Herzliche grüsse aus Leiden,
    Claudia
    EDUARD Leiden

    • Dear Claudia,
      I fell in love with your beautiful town at first sight. We plan to be back in summer and enjoy a little holiday weekend … and I’ll be happy to let you know in advance. I’d love to have a look at your amazing shop again.
      best greetings Katrin

    • liebe Vanessa,
      wir fahren in der kommenden Woche nochmal schnell … es soll ja Sommer erden. Ich wünsche dir viel Vergnügen – das ist eine herrliche Stadt!
      herzlichst Katrin

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *