Allgemein, Blogger-Events
Schreibe einen Kommentar

Ganz entspannt: Bloggeradvent

Blogger_Advent_Galeria_Kaufhof_soulsistermeetsfriends

Genau vor einer Woche war ich in Köln eingeladen. Zum gemütlichen Blogger-Adventscafé bei Galeria-Kaufhof … habt ihr’s auf Insta verfolgt? Ach, was war das nett: total entspannt, wahnsinnig lecker und echt witzig. Wir haben nämlich gekocht und gebacken, was das Zeug hält – von Belgischen Waffeln bis zu arabischem Fladenbrot. Letzteres mit Hummus … und das gleich in zwei Sorten. Außerdem gab es Poffertjes, leckere Getränke und eine spannende Wichtelrunde.

 

Weihnachtswichtel_bloggeradvent_soulsistermeetsfriends

 

Es war herrlich, in so einer entspannten Runde zu quatschen und zu kochen. Gemeinsam mit Torsten, einem von den beiden vom super sympathischen  Jungs, die kochen und backen hab‘ ich mich ans Arabische Fladenbrot gemacht. Sascha war natürlich auch da – das ist der zweite Mann im Blogger-Team. Das Rezept kam von Felicitas Then, Journalistin und Köchin. Sie war mit ihrem großartigen Kochbuch *Die fabelhaften Rezepte der Felicitas Then* im Gepäck angereist. Das Rezept für das hauchdünne, knusprige Fladenbrot gibt’s noch in diesem Jahr … hier bei mir!

 

Arabisches_Fladenbrot_Felicitas_Then_soulsistermeetsfriends

 

Nur so nebenbei: Könnt ihr euch vorstellen, wie das ist, wenn zwei echte Mathe-Genies (ja, ich oute mich da jetzt mal) mit einem wunderschönen, aber nur in Achtel und Viertel eingeteilten Retro-Meßbecher ein doppeltes Rezept errechnen? Oder war es sogar dreifach? Na egal: wir haben uns dann mal spontan für Freistil-Kochen entschieden und hatten richtig viel Spaß. Wir finden, die Datteln, die uns da versehentlich ins Maronen-Hummus ‚reingerutscht sind, haben’s echt gebracht. Spezielle Note oder so. Ja Mensch … wenn die Rezepte doch auch direkt nebeneinander liegen …

 

Katrin_Rembold_Torsten_Wett_soulsistermeetsfriends

 

Messbecher

 

Tobias, der Kuchenbäcker hat uns wunderbare Poffertjes gemacht. Wie war das doch gleich, lieber Tobi: du wolltest dazu mal ein Rezept posten, oder? Da freue ich mich drauf! Ich habe nämlich seit Jahren eine unbenutzte Poffertjes-Pfanne  hier zuhause. Du postest, ich back‘ nach, OK? Die Belgischen Waffeln wurden übrigens vom Galeria Kaufhof CEO Olivier Van den Bossche eigenhändig gebacken … der Mann ist Belgier: der kann’s!

 

Belgische Waffeln

 

Felicitas-Then

Felicitas signiert ihr Kochbuch: Die fabelhaften Rezepte der Felicitas Then

 

Mal eben nebenbei habe ich von der lieben Jutta vom zauberhaften DIY Blog Kreativ-Fieber einen genialen Tipp für die Online-Organisation bekommen … für Blogs, To-Do-Listen und alles, was ein gutes Management erfordert. Und wer schon mehrere so tolle Bücher geschrieben hat, weiß wie das geht. Kennt ihr Trello? Das ist ein Organisations-Tool zum ‚runterladen. Ich arbeite mich da jetzt mal ‚rein und bin dann perfekt vorbereitet für ein aufregendes Jahr 2016.

Nett und gemütlich hatte ich es außerdem mit Jana von Miss Bonn(e) Bonn(e), der Ja-Sagerin Bina, Verena von Grüne Mixtion, Steffi der Gaumenfreundin  und der lieben Sylvie von Sylvieslifestyle, mit der ich am liebsten am Bahnhof noch auf zwei, drei Kaffee weitergequatscht hätte.

 

Bloggeradvent

 

liebe Franzi, liebe Ana – herzlichen Dank für den schönen Nachmittag, die tolle Deko, all die leckeren Sachen und die gute Stimmung. Es war so schön, euer Gast zu sein! Und während ich hier gerade schreibe, schickt Franzi tatsächlich gerade den Link zum Post im Galeria Kaufhof Blog mit Rezept-E-Book. Dankeschön. Übrigens: Solltet ihr euch jemals von diesem tollen Retro-Messbecher trennen wollen … ich nehme ihn sofort!

soulsister meets friends_herzlichst

 

PS. Und jetzt der Preis für die bestaussehendste Frau des Nachmittags … tadaaa: das war die liebe Steffi, die Gaumenfreundin! Ganz schön schwanger und in einem tollen schwarzen Stretchkleid (ja Steffi: das war super!)  hatte sie dieses enorme Leuchten, das sogar den glitzernden Christbaumkugeln Konkurrenz gemacht hat. Wunderbar!

 

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *