Allgemein, Leben, Lifestyle
Kommentare 10

Brustkrebsvorsorge mit Pink Ribbon Deutschland: Think pink!

Burstkrebs-Vorsorge-Pink-Ribbon-soulsistermeetsfriends

Pink hat Power. Pink ist positiv. Pink ist die Farbe der Brustkrebsfrüherkennung. Die Organisation Pink Ribbon Deutschland hat starke Frauen am Start: Regina Halmich, Sylvie Meis (ehemals van der Vaart), Frauke Ludowig und mehr … sie alle setzen sich für dieses Thema ein. Warum? Weil es wichtig ist!

Jetzt fragt ihr euch vielleicht, warum ich hier darüber schreibe? So mitten zwischen Upcycling, leckeren Rezepten und coolen Events … hm, ich blogge gern mitten aus dem Leben. Und das ist mitten im Leben! Schon seit Jahren ist der Oktober weltweit der Monat, in dem für ein verbessertes Bewusstsein zur Brustkrebs-Früherkennung geworben wird: der Pinktober.

 

brustkrbsvorsorge_pinktober_breastcancer_awareness_soulsistermeetesfriends

 

Oktober goes Pink: Pinktober

Die Hard Rock Cafes verkaufen spezielle Pinktober-Buttons … ich sammle sie seit Jahren! Glitzernde Gitarren in Silber und Pink, mit ordentlich Glamour und Pink Ribbon dran. Es ist mir eine Freude, sie am Revers zu tragen. Die Pinktober-Aktionen bringt weltweit Millionen Dollar für die Brustkrebs-Früherkennung und -Forschung zusammen. Aber Brustkrebsvorsorge ist nicht nur im Oktober wichtig: sie sollte bei uns Frauen das ganze Jahr hindurch ein Thema sein. Oder zumindest einmal im Jahr: Gehst du  zur Vorsorge? Hier ist eine Anleitung, zur Vorsorge zuhause … genial gemacht, wie ich finde:

 

Pink Ribbon Deutschland-regina Halmich

 

Pink Ribbon Deutschland-Brustkrebs-Früherkennung

Foto: Pink Ribbon Deutschland

Warum mir dieses Thema so am Herzen liegt? Ganz einfach: es rettet Leben! Zum Beispiel das meiner Freundin, mit der ich zum Glück heute immer noch bei einer Tasse Kaffee den Tag bequatschen kann. Oder nach einem Glas Sekt die Welt aus den Angeln heben. Mädels, schaut hin: guckt, tastet, lasst euch beim Frauenarzt checken.

Brustkrebsvorsorge: Hinfühlen statt Wegschauen!

Genau das sagt auch der Titel der Pink Ribbon Kampagne: Hinfühlen, statt Wegschauen! Zum Beispiel mit Regina Halmich, hier mit einem sagenhaften Bodypainting des Künstlers Filippo ioco … was für eine geniale Idee! Auch das Making of für diesen offiziellen Flyer ist absolut sehenswert.

 

 

Wisst ihr, was mir eine Krankenschwester mal erzählt hat? Das viel mehr Menschen eine Krebserkrankung überstehen, als man im allgemeinen denkt. Die Zahl derer, die den Krebs besiegen ist sogar richtig hoch. Sie hören nur irgendwann auf, darüber zu reden. Weil sie gesund sind!

Lasst uns auf unsere Gesundheit achten. Macht einen Termin für die nächste Brustkrebs-Vorsorge … auch wenn ihr lange nicht hingegangen seid. Fangt einfach jetzt an. Zum Beispiel damit, diesen Flyer auszudrucken und im Bad in die Schublade zu legen. Noch besser: pinnt ihn einfach an den Badezimmerschrank. Als Erinnerung.

Macht dir deinen Termin – jetzt!

herzlich_grau

 

Pink Links

Pink Ribbon Deutschland

Facebook – Pink Ribbon Deutschland

Download des Flyers zur Tastuntersuchung

Pinktober Hard Rock Cafe

10 Kommentare

    • liebe Jule,
      Danke für das schöne Kompliment! Ich finde die PINK – Kampagne einfach stark. Sie verdient mehr Aufmerksamkeit.
      herzlichst Katrin

  1. Kathrin sagt

    Liebe Katrin,

    die Aktion ist klasse! Ich habe fast drei Jahre bei einer Organisation die Öffentlichkeitsarbeit geleitet, die sich um krebskranke Menschen kümmert. Ich weiß wie wichtig die Früherkennung ist und gehe regelmäßig zur Vorsorge! Danke, dass Du uns jetzt im Brustkrebsmonat daran erinnerst und vielleicht nimmt es sich die ein oder andere auch zu Herzen!

    Liebste Grüße, Kathrin

  2. Liebe Katrin!

    Bei jeden, von dir geschriebenen Satz, habe ich bejahend genickt!
    Toll hast du den Artikel geschrieben und mit jedem Wort hast du recht!
    Und die Aktion #gopink auf Instagram werde ich gerne unterstützen!

    Wir sehen uns auf Instagram
    Kirsten

  3. Meine Liebe,

    wirklich richtig klasse geschrieben. Und es verdient wirklich jede Menge Aufmerksamkeit. Deshalb musste ich direkt dazu auch einen Post schreiben und zu Dir verlinken.

    Lieben Dank und liebste Grüße
    Grit

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *