Advent, Advent, DIY, Nähen & Stricken
Kommentare 6

Tassenstulpe: Baby, it’s cold outside …

Becherstulpe DIY

Endlich ist es draussen ordentlich kalt … so wie es sich für den Winter gehört. Wer morgens das Haus verlässt – um ins Büro oder zur Uni zu gehen, die Kids zu shutteln oder was auch immer ihr da draussen so tut – kriegt schnell kalte Finger.

Das muss nicht sein: für bekennende Coffee-to-go Fans (so wie mich) gibt es heute bei mir warmen Stick für den Becher. Ja: auch Kaffeebecher mögen es muckelig im Winter!

Schnell gemacht:

Aus einem schönen Wollrest mit einem Nadelspiel zuerst eine Maschenprobe stricken. Dafür werden ca. 15-20 Maschen angeschlagen und im gewünschten Muster gestrickt. Hier ist das glatt rechts – für die Profis unter euch auch gerne Zopfmuster oder ähnliches.

Danach wird der Umfang des Bechers gemessen. Die Maschenprobe leicht dehnen und auf den Becherumfang umrechnen. Hier ein Beispiel für dicke Wolle: Mit Nadelspiel Größe 9 schlägt man 26 Maschen an, verteilt sie auf die 4 Nadeln und strickt reihum soweit, bis die gewünschte Höhe erreicht ist. Schon fertig.

Genialer Tipp für Nicht-Stricker: auch aus Pulloverärmeln oder Stricksocken lassen sich ratzfatz feine Becherstulpen machen. Abschneiden, versäubern … fertig!

 

Macht es euch warm!

 

herzlich_hell_grau

 

6 Kommentare

  1. Iris Schaper sagt

    Tolle Idee! Für mich kommt leider nur die Pullovervariante in Frage, fürs Stricken fehlt mir die Geduld…

    • liebe Iris,
      das kann ich nur zu gut verstehen. Eine Strick-Projekt wie dieses ist auch für mich das höchste der Gefühle … aus gleichem Grund: beim Stricken dauert es viel zu lange, bis das Projekt fertig ist. Das halte ich nicht aus …
      herzlichst soulsister

  2. Oh, ich mag dein Design. Dein Logo ist supertoll. Großes Lob dafür! 🙂
    Ich hab solche „Tassen-Umstrickungen“ auch schonmal gemacht, weil ich die superschön und echt einfach zu machen finde.

    • Katrin sagt

      liebe Jenni,
      vielen Dank für dein Lob – ich freu‘ mich! So ein Becher-Wärmer ist – in Sachen Stricken – das Einzige, was ich kann … Ich finde, die kleinen Teile sind wunderbare Geschenke.
      herzlichst soulsister

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *