DIY, Featured, Upcycling & Hacks
Kommentare 6

Baumarkt Hack: Garderobe im Industrie Style

DIY Garderobe_smf

Du brauchst eine neue stylische Garderobe? Dann mal los … ab in den Baumarkt! Hier gibt es jede Menge Dinge, die sich ganz wunderbar auch mal für einen anderen Zweck verwenden lassen. Deswegen liebe ich Baumärkte. Da geh‘ ich shoppen … ganz ehrlich: ich kann Stunden im Baumarkt zubringen und mir neue Sachen einfallen lassen.

Für diese minimalistische Garderobe im Industrie-Design braucht ihr Material aus der Wasser- und Gastechnik: Ventile, Kugelhähne und die entsprechenden Verbindungsstücke … Rohre, Kupplungen, Anbauschellen. Auch ein Muffenschieber oder ein Schrägsitzventil wäre eine tolle Alternative … Ja, da staunt ihr, was? Um ehrlich zu sein: ich hab’s googelt! Bei mir läuft das nämlich anders: ‚rein in den Baumarkt und dann mal gucken, was zusammen passt. Für alle, die es genau wissen wollen, habe ich trotzdem eine Material-Liste zusammengestellt.

Material:

Muffen-Absperrschieber (rotes Handrad)
Kugelhahn (roter Regler)
DreMa Kupplung 
DreMa Wandscheibe (Messing) 
Deckenwinkel (Verzinkt)
Rohrdoppelnippel 
Stopfen

DIY Garderobe_smf c

Die Ventile, Rohre und Kupplungen lassen sich beliebig zusammenschrauben – gerade so, wie es für deine Wand passt. Zwischen die Muffen-Absperrschieber mit dem roten Handrad und die Rohre habe ich messingfarbene Kupplungen gesetzt. Kannst du dir vorstellen, dass man im Baumarkt einen Lachanfall kriegt? Ich schon: die beidseitig mit einem Gewinde versehenen Rohre heißen Rohrdoppelnippel

Bei entsprechender Beleuchtung wirft diese Garderobe auch noch großartige Schatten an die weisse Wand. Außerdem hält das Teil echt was aus: zum Beispiel meine Handtasche, die vom Gewicht her eher einem Survival-Pack ähnelt … Für Handtaschen und die Jacken der Kids gibt es extra eine niedrige Etage. Alles andere hängt eine Armlänge höher … an einem Kugelhahn.

 

Haken DIY Garderobe_smf

 

Wenn ihr jetzt sofort los zum Baumarkt wollt, dann hab‘ ich alles richtig gemacht. Ich bin schon vor Jahren mit einem Freund in den Baumarkt gefahren (gefühlt eine Ewigkeit her …“Hallo, Stefan!“)  und dann haben wir uns was einfallen lassen: zum Beispiel coole Kerzenleuchter aus Kupferrohr … da war ich dem Trend ja wohl weit voraus!

Jetzt wünsche ich euch erstmal ein schönes Wochenende. Man sieht sich … vielleicht im Baumarkt?

Macht es euch nett!

herz_mit_soulsister

 handmade feature_smfPS. Mittlerweile hat es mein cooler Baumarkt-Hack schon bis ins Handmade Kultur Magazin geschafft … ich bin stolz wie Bolle! Guck‘ mal hier

6 Kommentare

Was sagst du dazu? Ich freu’ mich auf deinen Kommentar …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *